YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Avidemux 2.8.0: Open-Source-Videoschnittsoftware kann jetzt neue Formate

Das freie, auf Open Source basierende Videoschnittprogramm Avidemux, ist aktuell in Version 2.8.0 erschienen und unterstĂŒtzt damit jetzt unter anderem neue Video- und Audioformate.

Avidemux 2.8.0 kann jetzt auch den verlustfreien Intra-Frame-Videocodec „FFV1“ reskpektive „FFmpeg Videocodec 1“ encodieren ebenso wie proprietĂ€ren Audio Codec WMA 9 Loseless von Microsoft. DarĂŒber hinaus hat die Software bei der HDR-Bearbeitung zugelegt. Bedeutet, man kann ab sofort HDR-Videos auch mit einem erweiterten Dynamikumfang via Dynamikkompression respektive „Tone Mapping“ in ein SDR-Video (also in Standard-Dynamikumfang) umwandeln. DafĂŒr stehen dann unterschiedliche Methoden bereit. Auch das Decodieren von Dolby True HD beherrscht die Software ab sofort und kann zudem mit dem Container „Matroska“ fĂŒr die Videoformate MEPG-1, MPEG-2 und MPEG-4 sowie H.264, HEVC, AV1, RealVideo, Theora und Dirac hantieren. Bei den Audioformaten gilt das fĂŒr AAC, AC3, DTS, WAV, MP3, Vorbis und FLAC.

Avidemux 2 8 0 screen web

Avidemux 2.8.0 beherrscht jetzt unter anderem das Encodieren neuer Video- und Audioformate wie FFV1 und WMA 9 Loseless.

Daneben haben die Entwickler nach eigener Aussage an der BedienoberflĂ€che gearbeitet sowie neue Filter integriert und die Effekt- und Filter-Palette ĂŒberarbeitet. So steht jetzt zum Beispiel eine neue Vergleichsoption ĂŒber die „Peek Original“-SchalftflĂ€che bereit. Zudem sind neue Übergangs- und Interpolierungs-Optionen ĂŒber einen „Resample FPS“-Filter hinzugekommen. DarĂŒber hinaus hat die Software noch verschiedenste Fehlerkorrekturen erhalten, wie man ĂŒber die offiziellen Patchnotes auf der Entwicklerseite einsehen kann.

VA 0121 Titel

VIDEOAKTIV 1/2022: Die aktuelle Ausgabe 1/2022 kommt mit den Testberichten zur Canon EOS R3, dem Canon XF605, Panasonic BS1H und der Sony ZV-E 10 und lĂ€sst sich als digitales PDF kaufen und natĂŒrlich in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Am Kiosk ist das aktuelle Heft ebenfalls ab sofort zu finden.

Avidemux 2.8.0 wird unter der freien GNU General Public License (GPL) veröffentlicht und ist fĂŒr Windows, MacOS und Linux verfĂŒgbar. Die Downloads findet man hier.

Mehr zum Thema ...