YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Grass Valley Edius X (10.30): Windows-11-Support und variable Bildraten

Grass Valley hat das neue Update auf Version 10.30 für Edius X vorgestellt. Die Schnittsoftware funktioniert damit jetzt unter anderem auch unter Windows 11 und hat einige neue Funktionen spendiert bekommen.

Das wie üblich kostenfreie Update hebt die Edius-Software auf Version 10.30 und bringt die Integration eines H.265-Software-Encoders sowie die Unterstützung für Windows 11. Darüber hinaus erlaubt die Software nun das Einstellen von variablen Bildraten für ein Videoprojekt. Gerade Smartphones nutzen bei Videoaufnahmen "unregelmäßige" Bildraten, was dann zu Problemen mit Asynchronitäten führen kann. In der neuesten Version von Edius X soll das dann nun nicht mehr der Fall sein.
Darüber hinaus gelingt jetzt das Kopieren von Attributen eines Clips auf einen anderen und das Fensterlayout lässt sich auf Wunsch einfach per Tastenkürzel wechseln.

Die Neuerungen in Edius X Version 10.30

Clipmarken erstellt der Cutter nun auch direkt in der Zeitleiste und Sequenzclips zeigen nun Marken und Wellenform. Grass Valley bietet jetzt auch eine Option zum Überspringen von Bildern in der Vorschau und erlaubt eine automatische Benennung beim Export. Darüber hinaus unterstützt die Software die aktuellsten Intel QuickSynC SDKs sowie das Aja T-Tap Pro. Und auch das Blackmagic RAW SDK wurde von den Entwicklern aktualisiert.

grass valley edius x 10 30 screen web

Edius X kann in der neuen Version 10.30 jetzt auch via Software-Encoder H.265 encodieren und läuft nun offiziell auch unter Windwos 11.

Alle Neuerungen zu Edius X 10.30 hat Grass Valley hier aufgelistet und sieht man auch im oben eingebundenen Video. Das Update lässt sich ab sofort hier herunterladen. Für zukünftige Updates planen die Entwickler wohl KI-gestützte Services und Team-Work-Funktionen, die auf dem modulare Design von EDIUS X aufbauen sollen.

VA 0121 Titel

VIDEOAKTIV 1/2022: Die aktuelle Ausgabe 1/2022 kommt mit den Testberichten zur Canon EOS R3, dem Canon XF605, Panasonic BS1H und der Sony ZV-E 10 und lässt sich als digitales PDF kaufen und natürlich in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Am Kiosk ist das aktuelle Heft ebenfalls ab sofort zu finden.

Mehr zum Thema ...