YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Gigabyte Radeon RX 6600 Eagle 8G: Einsteiger-GPU mit 8 GB

Gigabyte nimmt ein weiteres AMD-Modell in sein Grafikkarten-Produktportfolio auf. Die Radeon RX 6600 Eagle 8G dient mit ihren acht Gigabyte GDDR6 RAM als Einsteigermodell.

Auch die Radeon RX 6600 Eagle 8G basiert natürlich auf der AMD RDNA 2-Architektur und arbeitet neben den acht Gigabyte GDDR6 RAM mit einem 32 MB AMD Infinity Cache sowie 1792 Stream-Prozessoren für eine Boost-Taktfrequenz von bis zu 2491 Megahertz. Die Grafikkarte kommuniziert dabei via PCI-E 4.0 x8 mit dem Mainboard und setzt auf ein 128 Bit breites Speicherinterface, das für eine Speicher-Bandbreite von 224 GB/s sorgt. Maximal sind Auflösungen bis 8K, also 7680 x 4320 Pixel machbar. Anschlüsse gibt’s für zweimal DisplayPort 1.4 und zweimal HDMI 2.1. Beim Netzteil werden 500 Watt Leistung vorausgesetzt. Für den Stromanschluss wird ein 8-pin-Stecker benötigt. Gigabyte setzt auch hier auf die Windforce 3X getaufte Kühltechnologie mit drei Lüftern und speziell geformten Lüfterblättern.

Gigabyte Radeon RX 6600 EAGLE 8G web

Die Gigabyte Radeon RX 6600 Eagle 8G ist eine neue Einsteiger-Grafikkarte auf Basis der AMD RDNA-2-Architektur mit acht Gigabyte GDDR6 RAM.

Daneben kommen Komposit-Kupfer-Heatpipes mit einem direkten Kontakt zur GPU, 3D Active Fans, Screen Cooling und Graphen Nano Schmierstoff zum Einsatz, wodurch eine effiziente Hitzeableitung sichergestellt sein soll. Die Gigabyte Radeon RX 6600 Eagle 8G kommt auf Abmessungen von 28,2 x 11,3 x 4,1 Zentimeter (L x B x H). Wann und zu welchem Preis sie verfügbar sein soll, nennt der Hersteller nicht. Die technischen Daten findet man hier.

2021 09 15 VA 621 Heft news

VIDEOAKTIV 6/2021: Die aktuelle VIDEOAKTIV 6/2021 lässt sich hier als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Im Heft lesen Sie den großen Vergleichstest zur GoPro Hero 10, Hero 9 und Hero 8 sowie die Tests der neuen Filmkameras von Blackmagic, FujiFilm und Z Cam. Dazu prüft die Redaktion Apples MacBook Pro mit M1-Chipsatz und zeigt, was sich alles im neuen Magix Video Deluxe 2022 getan hat.

Mehr zum Thema ...