YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Acon Digital DeVerberate 3: Nachhall mit Deep Learning aus Audio reduzieren

Die Audiosoftware-Spezialisten von Acon Digital haben aktuell die neue Version ihres Plug-ins „ DeVerberate“ vorgestellt. Mit dem Tool lässt sich Nachhall aus Audiodateien nachträglich entfernen.

Die neue Version von DeVerberate bietet laut Entwickler einen komplett neuen, auf Deep Learning basierenden Algorithmus zur vollautomatischen Nachhallunterdrückung in Sprachaufnahmen. Dafür wurde das neuronale Netzwerk „mit Hilfe tausender hochwertiger Sprachaufnahmen und einer Vielzahl verschiedener Räumlichkeiten trainiert“, so Acon Digital. Die künstliche Intelligenz soll dementsprechend in der Lage sein, automatisch Sprache vom Nachhall zu unterscheiden. Die Trennung von beidem gelingt ohne Eingriffe durch den Nutzer und will sich automatisch Änderungen in der Nachhall-Charakteristik anpassen können. Entsprechend einfach soll das Tool in der Anwendung sein. Zur Nachhallreduktion bei Musik und anderen Schallquellen ist der bereits aus Version 2 bekannte Algorithmus integriert.

Acon Digital DeVerberate 3

DeVerberate 3 bietet zusätzlich einen Erstreflexionsfilter, der unerwünschte Resonanzen, wie sie meist in kleinen Räumen auftreten, absenkt. Alle Plug-In Parameter sind automatisierbar. Das Tool unterstützt die Plug-In Formate VST, VST3, AAX Native / AudioSuite und Audio Units (nur macOS). Acon Digital DeVerberate 3 ist sowohl für Windows als auch für macOS verfügbar. Es funktioniert auf Intel wie Apple Silicon Macs.

Acon Digital DeVerberate 3 web

Mit DeVerberate 3 von Acon Digital soll sich ein Nachhall in Audio-Aufnahmen KI-gestützt besonders leicht entfernen lassen.

Die Software ist ab sofort verfügbar und kostet rund 100 Euro. Wer von einer der Vorgängerversionen upgraden möchte, zahlt 50 Euro. Das Upgrade auf DeVerberate 3.x ist kostenlos für Kunden, die DeVerberate 2.x nach dem 25. Juni 2021 gekauft haben oder die Acoustica Post Production Suite besitzen.

2021 09 15 VA 621 Heft news

VIDEOAKTIV 6/2021: Die brandneue VIDEOAKTIV 6/2021 lässt sich ab sofort als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Im Heft lesen Sie den großen Vergleichstest zur GoPro Hero 10, Hero 9 und Hero 8 sowie die Tests der neuen Filmkameras von Blackmagic, FujiFilm und Z Cam. Dazu prüft die Redaktion Apples MacBook Pro mit M1-Chipsatz und zeigt, was sich alles im neuen Magix Video Deluxe 2022 getan hat.

Mehr zum Thema ...