YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

DJI OM 5: 3-Achs-Smartphone-Gimbal mit Verlängerungsstab

Bereits die fünfte Generation seines Smartphone-Gimbals bringt DJI mit dem OM 5 als Ergänzung der Osmo Mobile Serie auf den Markt.

Der neue OM5 hat eine neue Handyklemme und ein kompaktes Design. Wie bereits andere Hersteller integriert nun auch DJI einen Verlängerungsstab. Der DJI OM 5 ist im zusammengeklappten Zustand handtellergroß und verfügt über eine neu gestaltete Handyklemme. Diese kann auch mit Smartphone-Hüllen benutzt werden, bietet besseren Schutz und soll mit noch mehr Smartphone-Modellen kompatibel sein. Durch eine weitere Taste am Griff kann man jetzt einfacher auf die Kernfunktionen des DJI OM 5 zugreifen und diese steuern.

 

DJI OM5 Sunset White 1

Wie inzwischen üblich kann der OM5-Gimbal zwischen dem Hoch- und Querformat wechseln. Dies ist die Farbversion Athen-Gray.

DJI hat eine neue ShotGuides-Funktion integriert mit der Neueinsteiger mit bis zu 30 verschiedene Aufnahme-Tutorials leichter den Umgang erlernen und gleich Videos ganz automatisch bearbeitet bekommen. Verbessert wurde zudem das ActiveTrack 4.0, das mit bis zu 3-fachem Zoom und bis zu 5 m/s arbeitet. Motive sollen präzise in der Bildmitte verfolgt werden, auch bei rasanten Kamerafahrten.

DJI OM5 Athens Gray 3

Alternativ gibt es den DJI OM5 in der Farbe Sunsett-White. Das Zubehör ist nicht besonders reichlich.

Der DJI OM 5 ist in zwei Farben erhältlich: Sunset White und Athens Grey. Beide Farbversionen kosten 159 Euro. Im Preis enthalten sind die Magnetklemme, Stativ, Netzkabel, Armband und Aufbewahrungstasche. Als optionales Zubehör bietet DJI eine neue magnetische Handyklemme (mit integriertem Zusatzlicht), ein Armband, ein Griffstativ und eine Aufbewahrungstasche.

Mehr zum Thema ...