YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Fujifilm X-T30 II: neue 4K-Kamera in APS-C

Die kompakte Film-Fotokamera mit 4K-Video bekommt ein Update und damit einige Detailverbesserungen gegenüber der bisherigen X-T30.

Fujifilms APS-C-Kamera X-T30 wurde überholt: Das neue Modell X-T30 II soll die Vorgängerin noch verbessern, die in Ausgabe 4/2019 bereits die VIDEOAKTIV-Note „sehr gut“ geholt hatte. Die kompakten Maße sollen mit der Funktionalität des momentanen Topmodells, der X-T 4 aufgewertet werden.
Dazu dient der 26,1 Megapixel X-Trans CMOS 4-Sensor und der X Prozessor 4. Der Phasen-Autofokus soll in nur 0,02 Sekunden auf das Motiv scharfstellen und auch bei Innenaufnahmen oder Motiven zum Beispiel in der Dämmerung ohne Probleme funktionieren.

Fujifilm X T30ii WEB

Die X-T30 II sieht aus wie die Vorgängerin und ist ebenfalls wieder im grauen Retro-Look zu haben.

Als weitere Verbesserungen führt Fujifilm die optimierte Automatik an. Ein neuer Algorithmus soll dafür sorgen, dass eine Szenerie noch schneller und besser analysiert wird, um kräftige Farbstimmungen, aber auch korrekte Hauttöne aufzunehmen.
Die Videos speichert die X-T 30II in 4K mit 30 Vollbildern und 8 Bit/4:2:0. 10 Bit/4:2:2 gibt es über HDMI an externe Recorder. Die Zeitlupen-Funktion (Full-HD mit 240p) und ein praktisches LCD in Touch-Technik und 1,62 Millionen Bildpunkten locken ebenfalls Filmer. Für effektverliebte Anwender stehen insgesamt 18 Filmsimulationen zum Ausprobieren zur Verfügung. Außerdem unterstützt die Kamera Fujis F-Log. Wer die X-T30 II kaufen will, muss noch bis Oktober 2021 warten und ist mit einem Preis ab 899 Euro (nur Body) mit dabei.

FUJIFILM X T30 ii silver WEB

Das 3-Zoll-Touchdisplay der X-T30 II lässt sich abklappen.


Ebenfalls neu sind zwei weitere Objektive für Fujifilms APS-C-Kameras: das lichtstarke XF23mmF1.4 R LM WR mit rund 375 Gramm kommt mit einem robusten, spritzwasser- und staubgeschütztem Gehäuse; ab November 2021 für 949 Euro (UVP) zu haben. Das zweite neue Objektiv XF33mmF1.4 R LM WR soll dank schnellem, präzisen Autofokus bei Fotos wie Videos zuverlässig scharfstellen. Bereits ab Ende September zu haben: Preis: 799 Euro.

FUJIFILM X T30 Ⅱ front slant 15 45 black WEB

Natürlich ist die neue APS-C-Kamera auch im unauffälligeren Profi-Schwarz zu bekommen.

Als zweite neue Kamera hat Fujifilm zeitgleich die bisher günstigste Mittelformat-Kamera vorgestellt: Die GFX50S II soll unter 4000 Euro kosten, ist für Filmschaffende aber weniger interessant, da sie nur in Full-HD arbeitet.

FUJIFILM GFX50S II key visual 01

Die Mittelformatkamera GFX50S II ist vergleichsweise günstig, beherrscht das Thema Video aber nicht wirklich so, dass sie für Filmer interesant wäre.

Mehr zum Thema ...