YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Arri Hi-5: perfektionierte Kamera-Fernsteuerung

Die neue Hi-5 Handeinheit von Arri ist eine kabellose Kamera- und Objektivsteuerung. Arri verspricht eine wetterfest und solide Bauweise und eine außergewöhnlich große Funkreichweite.

Die Funkmodule lassen sich für die Nutzung in unterschiedlichen Territorien und je nach Drehherausforderung austauschen. Angesichts des oft überlasteten 2,4- GHz-ISM-Bandes und je nach Land unterschiedlicher Frequenzbestimmungen ist die Möglichkeit, die Funkmodule auszutauschen, ein enormer Vorteil. Arri bringt drei Funkmodule der Bandbreite von 900 und 2400 MHz heraus, die das Direct-Sequence- und Frequenzsprungverfahren nutzen, um Interferenzen zu unterdrücken. Durch das Zusammenspiel aus neuem Funksystem, intelligenten Batterien, smarten Fokusringen und einer iOS-App soll die Hi-5 die Konnektivität am Set modernisieren.

arri hi 5 application shot 2

Bei der Ergonomie setzt Arri auf bewährte Konzepte. Das Menü der Fernsteuerung leht an die Alexa Mini LF an.

 

Typischerweise liegt die Hi-5 in den Händen von Focus Pullern oder Kameraassistenten und soll diese durch die bewährte Ergonomie überzeugen. Das mit Touchscreen versehene Display bietet, basierend auf der grafischen Benutzeroberfläche der Alexa Mini LF, ein User-Interface, das sich einfach und intuitiv bedienen lassen soll. Objektivdatenmanagement und Software-Updates gehen, so der Hersteller, mit der neuen Arri ECS-Sync-App schneller und einfacher.

arri hi 5 system 1

Die Fernsteuerung kommuniziert auf Wunsch mit der Smartphone-App.

ABSATZ 3 Intelligente, vormarkierte Fokusringe kommunizieren nun direkt mit der Hi-5-Handeinheit, werden sofort erkannt und der Objektivfokusskala zugeordnet. Die Akkus für die Hi-5 sind Arri-Produkte, die auf der NP-L- Schnittstelle basieren. Sie können im laufenden Betrieb ausgetauscht werden, da die Hi-5 unterbrechungsfrei die Stromversorgung übernimmt. Ihre verbleibende Kapazität wird immer präzise auf dem Hi-5-Display angezeigt. Neu ist ein Schlussklappenmodus, der verhindert, die laufende Aufnahme vorzeitig abzubrechen, bevor eine Schlussklappe aufgezeichnet wurde, stellt ein weiteres der vielen neuen Features der Hi-5 dar.

arri hi 5 receivers group 3

Besonderheit sind die verschiedenen Funkmodule mit denen man auf die jeweiligen Funkbestimmungen im Drehgebiet umrüsten kann.

Die neue Hi-5 ersetzt Arris bisherige Handeinheit WCU-4, die für circa 4300 Euro gehandelt wird. Preise für die neue Hi-5 liefert Arri wie üblich nicht. Wir gehen von einem leicht höheren Preis aus.

Mehr zum Thema ...