YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Rollei Lumen Studio 150: tageslichtähnliches LED-Dauerlicht für Video und Foto

Rollei präsentiert seine neue Leuchten-Serie„Lumen Studio“, die mit kompakten LED-Dauerlichtern für die Videografie und Fotografie kommt. Als erstes Modell gibt’s dafür jetzt die Lumen Studio 150.

Das 150-Watt-starke LED-Dauerlicht Lumen Studio 150 richtet sich an Profis wie Einsteiger und arbeitet mit einer Farbtemperatur von 5.500 Kelvin und einer Beleuchtungsstärke von 20.768 Lux (gemessen auf 0,5 Metern ohne Reflektor) respektive 135.370 Lux (gemessen auf 0,5 Metern mit einem 70°-Reflektor) und soll so für flimmerfreies Licht sorgen. Es kommt laut Rollei auf einen CRI von über 95 und TLCI von über 96 und will so stets natürliches Licht auch für die Arbeit im Studio garantieren. Über die Touch-Sensor-Tasten oder die Smartphone-App “Rollei Lumen” lässt sich das Dauerlicht dabei in 1-Prozent-Schritten stufenlos zwischen 0 und 100 Prozent in der Beleuchtungsintensität anpassen. Eine stetige Kontrolle der Lichtintensität, sowie der Lampentemperatur ist über das OLED-Display machbar.

Lumen Studio 150 web

Das Rollei Lumen Studio 150 ist ein LED-Dauerlicht mit einer Farbtemperatur von 5500 Kelvin, was einem tageslichtähnlichen Licht-Eindruck entspricht.

Die Technik der Lumen Studio 150 steckt in einem aus gebürstetem Aluminium bestehenden Gehäuse und lässt sich mit der mitgelieferten U-Halterung, auch an Studio-Decken befestigen. Über das Bowens-S-type-Bajonett lassen sich zudem eine Vielzahl an Lichtformern anbringen, etwa die ebenfalls neue Rollei Balloon Softbox 65.

Lumen Studio 150 back web

Über das OLED-Display und die Bedienelemente auf der Rückseite hat man Zugriff auf die stufenlose Helligkeitssteuerung.

Das Rollei Lumen Studio 150 ist aktuell zum Einführungspreis von 200 Euro anstatt 250 Euro direkt bei Rollei im Shop zu haben. Die Balloon Softbox 65 kostet 50 Euro. Ein Bundle bestehend aus beiden Produkten und einem Lampenstativ bekommt man für 200 Euro.

VA 4 2021 news gr

VIDEOAKTIV 4/2021: Die aktuelle VIDEOAKTIV 4/2021 kommt mit den Test der Canon EOS C500 MII, der Sony FX3, Alpha 1 und der Sigma fp L. Sie erhalten das Heft 4/2021 hier komfortabel als PDF-Version und können dieses aber auch versandkostenfrei in klassischer Print-Form bestellen und bekommen dieses dann bequem über den Postweg. Den kompletten Heft-Inhalt liest man im Inhaltverzeichnis.

Mehr zum Thema ...