YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Panasonic: Firmware-Update bringt Blackmagic RAW f├╝r Lumix S1 und S5

Panasonic hat neue Firmware-Updates f├╝r seine Lumix-Kameras S1, S1R und S5 angek├╝ndigt. F├╝r die S1 und S5 bedeutet das ab Mitte Juli dann auch die Unterst├╝tzung f├╝r Blackmagic RAW.

F├╝r die S1 wird es die Firmware auf Version 2.1, geben die die Unterst├╝tzung f├╝r die RAW-Videoausgabe via HDMI mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR bringt. Dabei l├Ąsst sich in 5,9K ein 16:9-Signal in 12 Bit mit 29,97p, 25p und 23,98p aufzeichnen. In APS-C gibt es Optionen f├╝r 4K in 17:9 mit 59,94p/50p/29,97p/25p/23,98p sowie anamorphotisches APS-C in 3,5K mit 50p/29.97p/25p/23.98p in 4:3 mit jeweils 12 Bit. Die gleiche Funktion bekommt dann auch die Lumix S5 mit Firmware Version 2.3 spendiert. Sie wird ebenfalls Blackmagic RAW via HDMI ausgeben und dann entsprechend den bereits zur S1 gemachten Angaben aufzeichnen k├Ânnen. Allerdings gibt es einen Unterschied: Die Lumix S1 braucht zum Funktionieren des Updates das Software-Key-Upgrade ÔÇ×DMW-SFU2ÔÇť.

Test: Panasonic Lumix S1R und S1-Upgrade mit V-log-Bearbeitung und ISO-Belichtungsreihen

Um die Blackmagic-RAW-Dateien bearbeiten zu k├Ânnen, wird DaVinci Resolve (die kostenfreie Version gen├╝gt hier bereits) vorausgesetzt. Des weiteren wird es mit den Firmware-Updates noch zwei neue Bildprofile namens ÔÇ×L.ClassicNeoÔÇť und ÔÇ×L.MonochromeÔÇť geben ÔÇô diese kommen dann auch f├╝r die Lumix S1R. Zus├Ątzlich zu den Firmware-Updates stellt Panasonic dann noch ein neues Plug-in f├╝r die Verwaltung von HLG-Fotos geben in Adobe Photoshop CC bereit. Die Updates und das Plug-in sind ab dem 13. Juli ├╝ber die Support-Seite verf├╝gbar.

Panasonic Lumix S5 web

Neben der Panasonic Lumix S1 wird auch die Lumix S5 ab Mitte Juli die Blackmagic-RAW-Ausgabe unterst├╝tzen. Das Signal kann sich dann ├╝ber einen Blackmagic Video Assist 12G HDR aufzeichnen lassen.

Unser gro├čes Praxis-Test-Video zur Lumix S1 kann mir hier sehen. Den Test liest man in der VIDEOAKTIV 5/2019. Dort haben wir dann auch noch die Lumix S1R getestet.