YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Razer Blade 14 (2021): schnellstes 14-Zoll-Notebook mit AMD-CPU

Razer hat die E3 2021 zum Anlass genommen das neue Blade 14 vorzustellen. Dabei handelt es sich um den ersten mobilen Rechner des kalifornischen Herstellers mit AMD-CPU.

Eigentlich hatte Razer das Blade 14 seit einiger Zeit nicht mehr in seinem Laptop-Portfolio geführt. Nun gibt es aber ein Revival des 14 Zoll Notebooks, wobei die Gehäuse-Maße auf nur noch 13 Zoll geschrumpft sind. Die Leistung soll deshalb aber nicht hinten anstehen, ganz im Gegenteil. Razer packt dafür einen 8-Kerner von AMD, den Ryzen 9 5900HX als Hauptprozessor ins Aluminiumgehäuse und bündelt diesen mit einer von drei Nvidia GPU. Zur Auswahl stehen hier jeweils die Laptop-Varianten der Nvidia RTX 3080 oder RTX 3070 mit jeweils 8 Gigabyte GDDR6 Videospeicher oder eine GeForce RTX 3060 mit noch 6 Gigabyte GDDR6 RAM. Je nach Anwendung und Einsatzgebiet erlauben dabei diverse Profile für die CPU wie die GPU während des Betriebs eine höhere Watt-Zahl und somit eine Leistungssteigerung oder eben ein stromsparender Betrieb, wenn dieser gewünscht wird.

Razer Blade 14 - The Ultimate AMD Gaming Laptop

Mit dieser Hardware-Ausstattung stellt Razer damit das derzeit wohl schnellste 14-Zoll-Notebook auf dem Markt, zumindest ist uns keine weitere Konfiguration bekannt, die auf diesem geringen Platzniveau eine vergleichbare Hardwarekraft bietet. Beim Arbeitsspeicher stehen für jede Ausstattungsvariante maximal 16 Gigabyte DDR4 RAM mit 3200 Megahertz zur Verfügung. Dazu gesellt sich noch eine 1 Terabyte große M.2-NVMe-SSD. Beim Display hat man die Wahl aus zwei Varianten: Entweder mit Full-HD, also nativen 1920 x 1080 Pixeln, 144 Hertz und einer 100 Prozent sRGB-Farbraum-Abdeckung oder eine QHD-Variante mit nativen 2560 x 1440 Pixeln, 165 Hertz und 100 Prozent DCI-P3 Farbraum. Beide sollen ein Bild vergleichbar auf „IPS-Niveau“ liefern, so Razer und unterstützen AMD FreeSync zur Synchronisierung der Bildrate der Grafikkarte mit dem Display.

razer blade 14 ls web

Die Neuauflage des Blade 14 ist Razers erstes Notebook mit AMD-CPU. Es wiegt nur 1,78 Kilogramm und kommt auf Abmessungen von 32,0 × 22,0 × 1,68 Zentimeter.

Anschlüsse stellt das Razer Blade 14 für einmal HDMI 2.1 und zweimal USB-C (100 Watt PowerDelivery) bereit. Über letztere Ports kann man auch über den Alternate Mode wie heutzutage zumeist üblich ein Display via DisplayPort 1.4 und entsprechendem Adapter ansteuern. Des weiteren stehen noch zwei USB-3.2-Gen-2-Typ-A-Buchsen sowie ein 3,5 Millimeter Klinke-Anschluss und Wi-Fi 6 plus Bluetooth 5.2 bereit. Die Tastatur ist beleuchtet und der Akku verspricht eine Kapazität von 61,6 Wattstunden für jede Konfiguration.

razer blade 14 web

Das Razer Blade 14 stellt Anschlüsse für HDMI 2.1 sowie USB-C bereit. Dazu kommen noch zwei USB 3.2-Typ A-Anschlüsse.

Das Razer Blade 14 ist ab sofort direkt bei Razer zu haben und startet zu einem Preis ab 1999 Euro. Für die Version mit GeForce RTX 3070 und Full-HD-Display zahlt man rund 2400 Euro und die best ausgestattete Konfiguration schlägt mit rund 3000 Euro zu Buche.

Thumbnail Sigma fpL 1920

Die derzeit kleinste Vollformatkamera hat Sigma generalüberholt und mit einem höherauflösenden Sensor ausgestattet. Die Sigma fp L ist damit eine Hybridkamera für filmende Fotografen oder fotografierende Filmer. Hier gibt´s den Praxis-Test.

Forumthemen


16.06.2021, 12:59
Ich habe ein paar Frage: Bekommt man den Laptop auch mit einer 2TB SSD bzw. kann man eine 2. einbauen? Oder ist das System auf einer eigene SSD? Ich würde den Laptop im Urlaub für meine Videoaufnahmen verwenden und dafür brauche ich mindestens >=1TB Vielen dank im voraus MfG A-Wolf

16.06.2021, 15:56
Die Razer-Systeme sind in der Regel geschlossene Systeme, ähnlich wie bei Apple und Dell. Den Blade 14 bekommt man in allen Ausstattungsvarianten mit maximal 1 Terabyte SSD-Speicher - siehe Link (https://www.razer.com/de-de/shop/pc/gaming-laptops?query=:newest:category:system-laptops:system-display:14%2BZoll). Einen zweiten SSD

16.06.2021, 23:27
Vielen Dank für die Antwort, ich habe mehrere 1TB und 2TB SSD Speicher, das Problem ist das zusätzliche Gewicht. Meine Video Tasche wiegt ca..6,5 Kg und der Trolley ca. 7,5 Kg das ist schon sehr knapp am C-Klassen Flug Auch das Volumen ist ein Problem, vor allem wenn wir in ...