YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Samsung S28AG700: 28 Zöller mit UHD, 144 Hertz und HDMI 2.1

Samsung stellt aktuell den neuen S28AG700 aus der Odyssey-G7-Serie auf seiner Produktseite vor. Der 28 Zoll große Monitor arbeitet mit einem IPS-Panel und ist nach DisplayHDR400 zertifiziert.

Der S28AG700 zeigt native 3840 x 2160 Pixel und erlaubt das Umschalten von einer 16:9- in eine 21:9-Darstellung. In erster Linie soll das aber fĂŒr Spiele interessant sein. Da der Monitor aber native ein 16:9-BildseitenverhĂ€ltnis darstellt, zeigt der Monitor im 21:9-Modus dann oben und unten logischerweise schwarze Balken. Die Reaktionszeit liegt bei einer 1 Millisekunde. Das zum Einsatz kommende IPS-Panel verspricht eine BlickwinkelstabilitĂ€t von 178 Grad vertikal wie horizontal und kommt eine auf eine Helligkeit von typischen 300 nits. Da der Monitor das DisplayHDR400-Zertifikat trĂ€gt, ist er aber in der Lage kurzzeitig bis zu 400 nits darzustellen. Die Farbtiefe gibt Samsung mit 8 Bit an und spricht von einem von Werk ab kalibrierten Display.

Samsung S28AG700 front web

Der Samsung S28AG700 aus der Odyssey-G7-Serie bietet eine 28 Zoll große Bilddiagonale und kommt auf native 3840 x 2160 Pixel. Er arbeitet mit einem DCI-Farbraum zu 90 Prozent und kann 8 Bit Farbtiefe darstellen.x

Der DCI-Farbraum soll dann zu 90 Prozent abgedeckt werden. Eine Delta-E-Angabe macht der Hersteller in den technischen Daten aber nicht. Als AnschlĂŒsse gibt es zweimal HDM 2.1 sowie DisplayPort 1.4 plus zwei USB-Typ-A-Buchsen und eine Mini-Klinke-Schnittstelle fĂŒr den Kopfhörer. Der Monitor lĂ€sst sich in der Höhe um bis zu 12 Zentimeter verstellen und erlaubt das Drehen um -15 bis +15 Grad sowie das Neigen um -9 bis +13 Grad. DarĂŒber hinaus verfĂŒgt er ĂŒber eine Pivot-Funktion.

Samsung S28AG700 back web

Der Standfuß des Samsung S28AG700 erlaubt eine Höhenverstellung um 12 Zentimetern. Zudem kann man ihn drehen und neigen sowie in Pivot-Stellung bringen.

Der Samsung S28AG700 wiegt 7,9 Kilogramm und kommt auf Abmessungen von 63,69 x 57,41 x 24,70 Millimetern. Wann der Monitor zu haben sein soll, erwĂ€hnt Samsung auf der Produktseite noch nicht. Im Web wird der Bildschirm von ersten HĂ€ndlern aber bereits fĂŒr um die 790 Euro gelistet.