YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Seagate One Touch SSD: tragbare SSD mit 2 TB und 1030 MB/s

Die Spezialisten für Speicherlösungen von Seagate stellen mit der One Touch SSD eine tragbare SSD vor, die bis zu 2 Terabyte Speicherkapazität bietet.

Die Seagate One Touch SSD steckt in einem Aluminiumgehäuse mit weichen Textilelementen an der Seite. Damit ist sie laut Hersteller stoßfest und soll Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe überstehen. Die SSD ist mit Windows und Mac kompatibel (exFAT formatiert) und nutzt USB 3.2 Gen 2- und USB-C-Technologie. Für Computer mit USB 3.0-Typ-A-Ports gibt es Adapter-Kabel direkt im Lieferumfang. Darüber hinaus lässt sich die die One Touch SSD auch mit Android-Mobilgeräten nutzen und Videos, Fotos und andere Dateien über die Seagate Mobile Touch-App vom Smartphone oder Tablet auf die App übertragen.

seagate one touch ssd blue lifestyle web

Die Seagate One Touch SSD ist sehr kompakt und vor Stürzen und Stößen gefeit. Es gibt sie mit bis zu 2 Terabyte Speicherekapazität.

Der sehr kompakte Speicher im „Scheckkartenformat“ bietet eine hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1.030 MB/s und kommt mit bis zu 2 TB Speicherkapazität. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Seagate-Software Toolkit mit Sync Plus kann man seine Daten kontinuierlich sichern und synchronisieren. Die „Rescue Data Recovery Services“ helfen im Fall der Fälle bei der Datenwiederherstellung. Mit dabei ist zudem noch ein einjährige Abonnement für Mylio Create und ein viermonatiges Abo für Adobe Creative Cloud Foto.

seagate one touch ssd blue web

Die Seagate One Touch SSD verbindet sich mit dem Laptop via USB-C, kommt aber mit Adapter-Kabeln für USB-Typ-A.

Die Seagate One Touch SSD ist ab Ende Mai für 95 Euro (500 GB), 160 Euro (1 TB) und 290 Euro (2 TB) im Handel.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Seagate One Touch SSD: tragbare SSD mit 2 TB und 1030 MB/s