YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

MSI MAG342CQ: 34 Zöller mit DCI-P3 und 21:9-Bildseitenverhältnis

MSI bringt mit dem MAG342CQ einen 34 Zoll großen Curved-Monitor mit VA-Panel und einer Krümmung von 1500R auf den Markt.

Der MAG342CQ arbeitet mit nativen 3440 x 1440 Pixeln (UWQHD) und bietet damit ein Bildseitenverhältnis von 21:9. Das VA-Panel liefert eine Helligkeit von 250 nits und ein Kontrastverhältnis von 4000:1. Trotzdem soll er HDR-Inhalte zeigen können, was aufgrund der 8 Bit Farbtiefe und der zu niedrigen Helligkeit allerdings nicht realistisch ist. Die Panelschaltzeit gibt der Hersteller mit einer Millisekunde an, nennt hier aber nur den MPRT-Wert (Moving Picture Response Time). Den wichtigen Grauwechsel für GtG (Grey to Grey) nennt MSI indes nicht. In puncto Farbraum-Unterstützung wird sRGB für 112,2 Prozent unterstützt und DCI-P3 zu 89,48 Prozent. Bei der Bildwiederholrate sind wohl maximal 144 Hertz darstellbar.

MSI MAG342CQ front web

Der MSI MAG342CQ zeigt native 3440 x 1440 Pixel im 21:9-Format. Er kann den sRGB- und DCI-P3-Farbraum darstellen.

Video-Anschlüsse gibt es für zweimal HDMI 2.0 sowie einmal DisplayPort 1.2. Dazu beherbergt der MAG342CQ noch einen Kopfhörerausgang. Man kann das Display drehen, neigen und in der Höhe verstellen und zudem auch in Pivot-Stellung für eine Hochkantdarstellung des Bildes bringen.

MSI MAG342CQ back web

Der MSI MAG342CQ lässt sich in der Höhe verstellen sowie neigen und drehen. Zudem kann man das Bild um 90 Grad in Hochkantstellung schwenken.

Wann der MSI MAG342CQ zu haben sein wird, erwähnt der Hersteller noch nicht. Entsprechend nennt man auch noch keinen Preis. Die bereits erhältlichen Geschwistermodelle MAG342CQR und MAG342CQRV kosten um die 400 bis 500 Euro. Entsprechend dürfte sich der MAG342CQ wohl auch in dieser Preisklasse einpendeln. Die technischen Daten liest man hier.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
MSI MAG342CQ: 34 Zöller mit DCI-P3 und 21:9-Bildseitenverhältnis