YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony XR A90J: 4K-HDR-OLED-TV mit kognitiver Intelligenz - ab April

Sony haben das Zeitfenster für die Verfügbarkeit ihres neuen 4K-HDR-OLED-Fernsehers XR A90J aus der Bravia-Master-Serie eingegrenzt. Das neue Gerät setzt auf „kognitive Intelligenz“ und soll damit das weltweit erste Modell sein, das das kann.

Der A90J ist das Flaggschiff-OLED-Modell der neuen Bravia-XR-Serie von Sony und will mit einem ganz besonderen Feature auf sich aufmerksam machen. Die Fernseher der neuen Serie wenden laut Sony „ein völlig neues Verarbeitungsverfahren an, das über herkömmliche KI hinausgeht“ und die Art und Weise nachahmen soll, „wie Menschen sehen und hören“. Dafür gibt es den neuen Cognitive Processor XR, der auf der bereits angesprochenen kognitiven Intelligenz basiert und der das Display in zahlreiche Zonen einteilt und dann erkennen will, wo sich der „Fokuspunkt“ im Bild befindet. Während bisherige künstliche Intelligenz (KI) Bildelemente wie Farbe, Kontrast und Details nur einzeln erkennen und analysieren kann, soll der neue Cognitive Processor XR eine Vielzahl von Elementen gleichzeitig auswerten können. Das Resultat soll dann ein insgesamt harmonischeres Gesamtbild sein.

Vorgestellt: Sony A90J Bravia XR Master Serie

Sony XR A90J front web

Der Sony Bravia XR A90J aus der Master-Serie ist das neue OLED-Flaggschiff für 2021 und kommt mit einem Prozessor für kognitive Intelligenz, der das Bild anhand mehrerer Analyseverfahren insgesamt verbessern soll.

Dabei kann der Prozessor auch den Klang im Signal analysieren und soll damit sicherstellen, dass dieser genau der Handlung auf dem Bildschirm folgt. Er will auch alle Töne auf 3D Surround Sound anheben können. Der Prozessor lernt, analysiert und versteht laut Sony jede Menge an Daten. Daneben beherrscht der TV diverse Verbesserungs-Technologien wie XR OLED Contrast Pro oder auch das XR 4K Upscaling und XR Motion Clarity, welche niedriger aufgelöste Inhalte auf 4K-Niveau heben sollen und zudem die Flüssigkeit der Bildwiedergabe und den Kontrast optimieren. Der TV bietet HDMI 2.1 für 4K-Signale bis 120 Bilder in der Sekunde und kann Variable Refresh Rate und bietet auch einen Auto Low Latency Mode, was in der Regel gerade für Spieler interessant ist. Der A90J ist zu Dolby Vision HDR kompatibel und kann auch Dolby Atmos. Dazu bietet er einen Netflix Calibrated Bildmodus und stellt Alexa und Google Assistant für die Steuerung via Sprachbefehl bereit.

Sony XR A90J back web

Den Sony XR A90J wird es April in den Größen 55 Zoll und 65 Zoll geben. Eine 83 Zoll Variante es ebenfalls noch für 2021 vorgesehen. Einen genauen Termin gibt es hier aber noch nicht.

Wie auf allen neuen BRAVIA XR-Modellen ist auch auf demA90J der exklusive Streamingdienst Bravia Core vorinstalliert, der viele aktuelle Top-Titel und beliebter Klassiker von Sony Pictures Entertainment sowie die größte IMAX Enhanced-Kollektion mitbringen soll. Aufgrund der „Pure Stream“-Technologie soll es der erste Streaming-Dienst sein, der eine nahezu verlustfreie, UHD BD-äquivalente Streaming-Qualität von bis zu 80 Mbit/s verspricht. Der Sony Bravia XR A90J ist mit 55 Zoll (XR-55A90J) sowie 65 Zoll (XR-65A90J) ab dem 02. April für 2599 Euro respektive 3499 Euro zu haben. Die Variante mit 83 Zoll großer Bilddiagonale (XR-83A90J) soll ebenfalls noch in 2021 erscheinen. Einen genauen Termin nennt Sony aber noch nicht, ebenso wenig einen Preis.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Sony XR A90J: 4K-HDR-OLED-TV mit kognitiver Intelligenz - ab April