YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Optoma UHD38: UHD-Heimkino-Beamer mit 4000 Lumen

Optoma bringt mit dem UHD38 einen weiteren UHD-Beamer für Heimkino-Zwecke in den Handel und verspricht dabei eine Helligkeit von bis zu 4000 ANSI Lumen.

Der Optoma UHD38 arbeitet mit einer nativen Auflösung 3840 x 2160 Pixel und kommt auf eine Helligkeit von 4000 ANSI Lumen. Das Kontrastverhältnis liegt bei 1.000.000:1 – insgesamt soll der UHD38 damit auch bei hellem Umgebungslicht ein gut sichtbares Bild auf die Projektionsfläche bringen. Er beherrscht eine Keystone-Korretkur für +/- 40 Grad in der Vertikalen und Horizontalen. Mit einem Lens-Shift kann er aber nicht dienen. Optoma spricht von einem Projektionsverhältnis von 1.5:1 bis circa 1.66:1 und einem geforderten Projektionsabstand von mindestens 1,21 Meter bis hin zu 9,9 Meter. Der 1,1-fache Zoom funktioniert manuell, ebenso wie der Fokus. Anschlüsse offeriert der Projektor für zweimal HDMI 2.0 sowie VGA und eine 3,5 Millimeter Audiobuchse.

optoma uhd38 front web

Der Optoma UHD38 versteht sich als Einsteiger-Beamer ins Heimkino und arbeitet mit nativen 3840 x 2160 Pixeln.

 Dazu gibt es dann noch einmal S/PDIF sowie einen USB-A-Port und die standardmäßige RS232-Steuerungsbuchse. Das Betriebsgeräusch soll im Eco-Modus bei 26 Dezibel und im höchsten Lichtmodus bei 28 Dezibel liegen. Optoma nennt eine Lampenlebensdauer von bis zu 15.000 Stunden im dynamischen Lichtmodus. Sound wird über den integrierten 10-Watt-Lautsrpecher ausgegeben.

optoma uhd38 back web

Der Optomo UHD38 offeriert Anschlüsse für zweimal HDMI 2.0 sowie einmal VGA. Für den Anschluss eines Soundsystems bietet er sowohl 3,5 Millimeter Klinke sowie einen S/PDIF-Port.

Der Optoma UHD38 wiegt 5,1 Kilogramm bei Abmessungen von 31,5 x 27,0 x 11,8 Zentimetern. Er ist ab sofort für einen Preis um die 1100 Euro zu haben.

Forumthemen