YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

AOC AGON AG493UCX: DQHD-Display mit 49 Zoll und 120 Hertz

AOC stellt mit dem AGON AG493UCX einen neuen 49 Zoll Monitor vor, der mit nativen 5120 x 1440 Pixel arbeitet und damit ein 32:9-Bildseitenverhältnis bietet.

In erster Linie möchte AOC mit dem AGON AG493UCX engagierte Gamer glücklich machen, doch kann so eine ausladende Bildfläche (immerhin so viel wie zwei 27-Zoll-Monitore) natürlich auch beim Videoschnitt gewisse Vorteile haben - die Zeitleiste der Schnittsoftware ist dann riesig. Und auch die Medienbibliothek kann - wenn sie über der Zeitleiste angezeigt wird, deutlich mehr Inhalte präsentieren. AOC spendiert dem AGON AG493UCX ein VA-Panel und zertifiziert das Display nach dem DisplayHDR 400-Standard. Das VA-Panel wählt man bei AOC aufgrund der geringeren, machbaren Reaktionszeit von nur einer Millisekunde MPRT (4 ms bei GtG) im Gegensatz zur IPS-Technik, bei aber ähnlich guter Blickwinkelstabilität von 178 Grad vertikal wie horizontal. Auch bei der Bildwiederholfrequenz will der AOC mit seinen maximal 120 Hertz überzeugen.

AOC agon ag493ucx front web

Mit dem AOC AGON AG493UCX gibt es jetzt ein neues Double-QHD-Display mit nativen 5120 x 1440 Pixel, das ein 32:9-Bildseitenverhältnis darstellen kann.

Damit der Blick auf die große Bilddiagonale leichter fällt, ist der Bildschirm mit einem Radius von 1800 R leicht gewölbt. Das Panel mit einem nativen Kontrastverhältnis von 3000:1 sowie einer maximale Helligkeit von 550 cd/m² deckt 121 Prozent des sRGB-, 90 Prozent des AdobeRGB- und 90 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab. AMD FreeSync hilft zudem bei der Synchronisation der Bildwiederholrate mit der Grafikkarte, sofern eine Radeon GPU im Rechner steckt. Der AOC AGON AG493UCX beherrscht Picture-by-Picture und lässt so zwei 16:9-Bilder unterschiedlicher Quellen direkt nebeneinander anzeigen. Durch die integrierte KVM-Switch kann man dann auch zwei angeschlossen Rechner über eine Maus und Tastatur steuern. Anschlüsse gibt´s für zweimal HDMI 2.0 und zweimal DisplayPort 1.4 sowie einen USB 3.1 Hub mit drei Ports, davon ein USB-C-Eingang mit 65-Watt-Stromversorgung bei gleichzeitiger Videosignalausgabe.

AOC agon ag493ucx back web

Der AOC AGON AG493UCX lässt sich in der Höhe um 10 Zentimeter verstellen und das Display trotz der Größe drehen und neigen.

In puncto Ergonomie erlaubt das Display eine Höhenverstellbarkeit von 10 Zentimetern sowie das Neigen um 3,5 bis 13,5 Grad sowie das Drehen um 15,5 Grad von links nach rechts. Der AOC AGON AG493UCX ist ab sofort für 1089 Euro zu haben. Die technischen Details liest man hier.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
AOC AGON AG493UCX: DQHD-Display mit 49 Zoll und 120 Hertz