YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Gigabyte Radeon RX 6800 XT: fünf neue GPU-Modelle mit AMD RDNA

Die Grafikkartenspezialisten von Gigabyte erweitern ihr GPU-Portfolio um die fünf Grafikkarten AORUS Radeon RX 6800 XT MASTER TYPE C 16G, AORUS Radeon RX 6800 XT MASTER 16G, Radeon RX 6800 XT GAMING OC 16G, AORUS Radeon RX 6800 MASTER 16G und Radeon RX 6800 GAMING OC 16G.

Alle neuen Modelle setzen namensgebend auf AMDs brandaktuelle RDNA-Gaming-Architektur und sollen verschiedene Ansprüche adressieren. Alle Modelle verfügen dabei über 16 Gigabyte GDDR6 Videospeicher und arbeiten mit einer Speicherinterface von 156 Bit für eine Speichernbandbreite von 512 GB/s. Die Karten nutzen das neue PCI-E4.0 x 16 als Steckplatz und arbeiten mit einer maximalen Auflösung von 7680 x 4320 Pixeln. Vier Displays lassen sich gleichzeitig betreiben. Unterschiede gibt´s ganz offensichtlich bei der Taktrate, wobei Gigabyte hier bisher nur Angaben für die RX 600 Gaming OC 16 und RX 6800 XT Gaming OC macht. Erstere arbeitet hier mit 2155 Megahertz, letztere mit 2285 Megahertz. Entsprechend kann man den Angaben entnehmen, dass auch die anderen XT-Modelle mit einer höheren Taktrate arbeiten, als ihre Kollegen ohne XT-Kürzel.

Gigabyte Radeon RX 6800 XT Master web

Die neue Aorus-RX-6800-Modelle von Gigabyte setzen auf AMDs aktuell RDNA-Architektur und bieten unter anderem 16 Gigabyte GDDR6 Videospeicher.

Unterschiede gibt´s dann auch bei den „Stream Processors“, hier arbeiten die RX-6800-Modelle ohne XT mit 3840 Shader-Einheiten - alle anderen Grafikkarten der neuen Serien kommen auf 4608 Shader-Einheiten. Gigabyte setzt ein 650 Watt respektive 750 Watt starkes Netzteil für den Betriebe voraus und fordert zwei 8pin-Stecker für die Stromzufuhr. Anschlüsse stellen die Grafikkarten für zweimal HDMI 2.1 und zweimal DisplayPort 1.4a bereit. Nur die AORUS Radeon RX 6800 XT MASTER TYPE C 16G bietet zusätzlich noch einen USB-C-Port. Eine „Backplate“ aus Metall verstärkt die gesamte Struktur der Grafikkarte und soll Beschädigungen oder ein Durchbiegen der Leiterplatte verhindern.

Gigabyte Radeon RX 6800 XT Master back web

Nur die ORUS Radeon RX 6800 XT MASTER TYPE C 16G stellt neben zweimal HDMI 2.1 und DisplayPort 1.4a noch eine USB-C-Buchse bereit.

Gigabyte gibt vier Jahre Garantie auf seine Aorus-Grafikkarten, nachdem man das Produkt online registriert hat. Preise erwähnt der Hersteller nicht. Einen Direktvergleich aller Modelle kann man hier anstellen.

Forumthemen