YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Dear Reality dearVR Monitor: Tonregieraum im Kopfhörer

Das Plugin dearVR Monitor soll jeden Raum in die perfekte Tonregie verwandeln, den es virtualisiert den Raum und setzt lediglich einen guten Kopfhörer voraus.

dearVR Monitor soll ganz ohne raumakustische Maßnahmen oder komplexe Lautsprecheranordnungen die perfekte Mischumgebung darstellen. Mit dem Plug-in können 32 übliche Lautsprecher-Setups direkt über Kopfhörer abgehört werden. Damit soll die Lösung ideal sein wenn man wechselnden Orten oder von zu Hause arbeiten muss, denn die Software schafft eine verlässliche akustische Referenz, ganz gleich, wo man abmischt.

Dabei erheben die Entwickler den Anspruch, nicht irgendeinen Regieraum als Referenz nachgebildet zu haben, sondern sich an den Bedingungen eines idealen Regieraums orientiert zu haben. „Die Software beseitigt alle Einflüsse einer schlechten Raumakustik, schafft eine standardisierte Abhörumgebung und sorgt dafür, dass man den eigenen Ohren voll und ganz vertrauen kann“, so der Hersteller.

dearVR MONITOR Main Image 1

Die Bedienoberfläche von dearVR Monitor zeit hier ein 9.1.6-Setup. Einstellen lassen sich aber auch andere Konfigurationen.

In dearVR Monitor stehen fünf typische Abhörumgebungen zur Auswahl: Die Regien A und B sind akustisch perfekt abgestimmte Räume mit einer sehr kurzen und linearen Nachhallzeit ohne unerwünschte Verfärbung, wobei Regie B eine etwas lebendigere Klangcharakteristik aufweist. „Mix Room Large“ simuliert eine größere Tonregie mit dementsprechend größeren Lautsprecherabständen, was besonders für das Mischen immersiver Mehrkanalformate mit zusätzlichen Höhenlautsprechern nützlich ist. Bei den beiden „Analytic“-Presets bleibt der Klang der virtuellen Lautsprecher ohne Raumantwort – wie in einem reflexionsarmen Raum. Das ist wichtig für die Beurteilung von Reverb-Einstellungen oder beim Positionieren von Schallquellen in immersiven Audioproduktionen.

dearVR MONITOR control room models 3

dearVR Monitor stellt fünf anpassbare Mischumgebungen bereit.

Diese akustischen Umgebungen können zusätzlich nach eigenen Bedürfnissen und Vorlieben abgestimmt werden. Dabei regelt der Ambience-Parameter die Raumreflexionen und hierdurch die „Lebendigkeit“ des Abhörraumes. Über den Focus-Regler kann auf Basis des patentierten Clarity-Algorithmus von Sennheiser Ambeo eine optimale Balance zwischen Raumklang (mit entsprechender Verfärbung) und Stärke der Lokalisierung einstellt werden. Mit dearVR Monitor können Musiker*innen und Engineers zwischen 32 gängigen Lautsprecher-Setups wählen – von Stereo über 7.1.4 bis hin zu 9.1.6 – und diese direkt über Kopfhörer abhören.

dearVR MONITOR typical listening environments 1

Wie der Mix dann in der realen Umgebung klingt simuliert die Software mit elf Presets.

Damit man dann im Anschluss überprüfen kann wie der Klang in „normaler“ Umgebung klingt bietet das Plug-in elf der am häufigsten genutzten Hörumgebungen – bespielweise Club, Wohnzimmer oder Auto – an.
Das Plug-in dearVR Monitor läuft auf MacOS und Windows und ist mit Pro Tools ab 10.3.10 sowie den meisten VST/VST3/AV Schnittstellen kompatibel. Der Preis beträgt $ 249 US-Dollar (UVP ohne MwSt). Derzeit gibt es eine Verkaufsaktion für 199 US-Dollar.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Dear Reality dearVR Monitor: Tonregieraum im Kopfhörer