YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Medion Erazer Beast X10: mit 6-Kern-CPU bei Aldi Nord

Wer auf der Suche nach einem potenten Mobilrechner auch für den Videoschnitt ist, könnte sich den Medion Erazer Beast X10 genauer anschauen. Dieser kommt unter anderem mit einer Nvidia RTX 2070 Super und ist alsbald bei Aldi Nord verfügbar.

Dabei liest sich die interne Ausstattung des Erazer Beast X10 für den anvisierten Preis nicht schlecht. Der Laptop wird 1899 Euro kosten und kommt dafür mit einem Intel Core i0-10750H der zehnten Generation (Comet Lake) und sechs Kernen bei 12 Threads. Dieser beherrscht demnach das Hyper Threading und kann auch mit Intel Quick Sync Video dienen. Dazu arbeitet er mit einer Turbo-Taktfrequenz von bis zu 5,0 Gigahertz. Als GPU dient eine Nvidia GeForce RTX 2070 Super mit 8 Gigabyte GDDR6 RAM. Als Festspeicher integriert Medion eine 1 Terabyte PCIe-SSD. Der Arbeitsspeicher ist 32 Gigabyte DDR4 RAM groß.

MEDION ERAZER Beast X10 web

Der Medion Erazer Beast X 10 bietet kräftige Hardware zum vergleichsweise günstigen Preis. Er ist ab dem 5. November 2020 bei Aldi Nord zu haben.

Das Display misst 17,3 Zoll, arbeitet mit einem IPS-Panel und kommt auf eine native Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hertz. In puncto Anschlüsse gibt es einmal USB 3.2 Gen 2 Typ A sowie zweimal USB 3.2 Gen1 Typ A. Dazu gesellt sich eine Thunderbolt-3-Schnittstelle, einmal HDMI 2.0 sowie eine Netzwerkbuchse, microSD-Kartenleser und Mikrofon- sowie Audio-Ein- und Ausgang. Die kabellose Kommunikation gelingt via WiFi 6 und Bluetooth 5.1. Medion installiert Windows 10 Home vor und integriert einen 91,2 Wh starken Akku.

MEDION ERAZER Beast X10 side web

Anschlüsse gibt´s für Thunderbolt 3, HDMI 2.0 und USB 3.2 Typ A.

Der Medion Erazer Beast X10 wiegt rund 2,25 Kilogramm bei Abmessungen von 39,4 x 26,18 x 2,6 Zentimetern und ist ab dem 5. November bei Aldi Nord zu haben. Man kann ihn dort online bestellen.

Forumthemen