YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Alienware AW2521H, AW2721D, AW3821DW: neue Monitore bis 38 Zoll

Neben den beiden aktualisierten Alienware Aurora PCs R10 und R11 hat Dell noch die neuen Monitore AW2521H, AW2721D und AW3821DW angekündigt.

Der Alienware 25 Gaming Monitor, kurz AW2521H kommt auf native 1920 x 1080 Pixel und liefert dabei einer Bildwiederholrate von bis zu 360 Hertz. Die Reaktionszeit gibt der Hersteller mit 1 Millisekunde (GtG) an und nennt eine Unterstützung für das „Nvidia Reflex Latency Analyzer Tool“. Damit soll die die Systemlatenz gemessen und verringert werden, so dass die Anzeige schneller auf Maus- und Tastatureingaben reagiert. In erster Linie ist dieses Feature aber wohl nur für Gamer interessant.

alienware aw2521h front back web

Der Alienware AW2521H ist mit 25 Zoll der kleinste der drei Monitore und kommt auf eine Full-HD-Auflösung. Sein Bildwiederholrate ist mit 360 Hertz extrem schnell.

Der Alienware 27 Gaming Monitor (AW2721D) bietet ein 27 Zoll Panel, eine Bildwiederholrate von 240 Hertz und arbeitet mit einer QHD-Auflösung, bedeutet native 2560 x 1440 Pixel. Er trägt ein Vesa DisplayHDR 600-Zertifikat, was bedeutet, dass er kurzzeitig eine Spitzenhelligkeit von 600 nits erreichen muss. Wie hoch hier die typische Helligkeit ist, nennt Dell nicht. Auch hier liegt die Panelschaltzeit bei 1 Millisekunde (GtG). Daneben hat der Monitor von Nvidia eine G-SYNC- Ultimate -Zertifizierung erhalten. Als Display dient eint IPS-Nano-Colorw, womit dann auch konsistente Farben und eine Blickwinkelstabilität von 178 Grad vertikale wie horizontal garantiert sein sollen.

dell alienware aw3821dw web

Der Alienware AW3821DW ist mit 38 Zoll der größte Monitor im Portfolio von Dells Gaming-Serie und liefert WQHD-Auflösung sowie maximal 600 nits Helligkeit.

Der größte der neuen Monitore ist der Alienware 38 Gaming Monitor (AW3821DW) mit 38 Zoll Bilddiaogonale und einem Curved-Display mit IPS-Nano-Color-Technik. Er liefert native 2560 x 1440 Pixel und schafft ebenfalls eine kurzzeitige, maximale Helligkeit von 600 nits, weshalb auch er ein Vesa DisplayHDR-600-Zertifikat trägt. Dell verspricht eine besonders kurze Latenz. Weitere technische Angaben macht Dell zu den Monitoren leider noch nicht, vermutlich da diese erst im März 2021 erscheinen.

Die Preise liegen bei 659 Euro für den AW2521H, 749 Euro für den AW2721D und 1399 Euro für den AW3821DW.

Forumthemen