YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CyberLink: neue Versionen PhotoDirector 12, AudioDirector 11, ColorDirector 9

CyberLink kündigt aktuell nicht nur den neuen PowerDirector Business an, sondern stellt auch die neuen Versionen PhotoDirector 12, AudioDirector 11 und ColorDirector 9 vor.

Damit erweitert man das komplette CyberLink-Universum, sprich die Director Suite um neue Programmfassungen. Abonnenten der Director Suite 365 können ab sofort auf die Neuerungen zugreifen. Was der PowerDirector 19 und der komplett neue PowerDirector 365 Business alles können, haben wir bereits in dieser News ausführlich beschrieben. Die beste Variante ist dabei nach wie vor der PowerDirector 19 Ultimate, wobei die Business-365-Version (ausschließlich im Abo) diesem entspricht, aber zusätzlich noch weitere Vorlagen und Themen, speziell für den Unternehmens-Einsatz liefert. Beim PhotoDirector 12 bietet CyberLink neue KI-gestützte Funktionen, mit denen sich Fotos noch einfacher bearbeiten lassen sollen.

CL PhotoD12 ColorD9 AudioD11 web

CyberLink präsentiert wie üblich im Herbst seine drei neuen Versionen für den AudioDirector 11, ColorDirector 9 und PhotoDirector 12.

„Foto-Animation und Zerstreuungs-Effekte, zusätzliche inhaltssensitive Werkzeuge, Ebenensteuerelemente sowie neue Kreativ-Effekte wie „Glitch“ und Lichtstrahlen packt CyberLink in die neue Fassung. Durch die KI-basierte Maskierung sollen sich etwa Personen in einer Szene schneller erfassen und freistellen lassen, ohne eine zeitlich aufwändige manuelle Maskierung und Entfernung. Der AudioDirector 11 bietet in der neuen Version laut CyberLink einen vereinfachten Ausgleich von Stimmaufnahmen und die Entfernung von Hall. Daneben ist ein jetzt ein Audio-Ducking sowie Audio-Scrubbing und eine 5.1-Kodierung machbar. Beim neuen ColorDirector 9 sind präzisere Farbsteuerelementen mit dabei.

CDR Wellenform web

Der ColorDirector 9 kann jetzt für eine noch präzisere Farbkorrektur auch eine Wellenform anzeigen.

Zudem gibt es ein neues Werkzeug zur Erstellung von Green-Screens, einen Wellenform-Monitor für eine noch präzisere Farbkorrektur sowie eine Bewegungsverfolgung für Auswahlmasken. Die neue Version der Director Suite 365 vereint alle neuen Varianten der Programme. Zusätzlich haben Director Suite 365-Abonnenten uneingeschränkten Zugriff auf eine wachsende Sammlung exklusiver Plug-Ins, Effektpakete, KI-Styles, Bewegungstitel sowie Hintergrundmusik und Soundeffekte. Siehe dazu etwa auch unsere News zum PowerDirector 365 Business. Den PhotoDirector 12 bekommt man als unbefristete Einzellizenz für 100 Euro, der AudioDirector 11 und ColorDirector 9 kosten 130 Euro. Die Director Suite 365 kostet für ein Monats-Abo 30 Euro und für ein Jahres-Abo 130 Euro.

Forumthemen