YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sennheiser MKE 200: Kamera-Richtmikrofon

Der deutsche Audiospezialist meldet sich in der Filmer-Szene zurück: mit einem ebenso kompakten wie erschwinglichen Kamera-Richtmikro.

Das letzte kompakte Kamera-Richtmikrofon aus dem Hause Sennheiser, das MKE 400, ist schon etwas betagt: Es kam vor rund 12 Jahren auf den Markt. Gleichwohl avancierte das zierlich-schlanke Richtmikro zum Klassiker. Das könnte auch mit Sennheisers neuem MKE 200 passieren, wenngleich das in einem völlig anderen Design daherkommt: Es ist eher gedrungen gebaut, mit einer Länge von gut 7 Zentimetern viel kürzer als das rund 13 Zentimeter messende 400er. Dennoch enthält es eine Mikrofonkapsel mit Supernieren-Charakteristik, die seitlich einfallenden Schall ausblendet.

Sennheiser MKE 200 InUse DSLR WEB

Das kompakte Richtmikro MKE 200 hat Sennheiser für DSLR- und DSLM-Kameras entwickelt.

Die Bauform hat das MKE 200 aus einem besonderen Grund: Die sonst oft ausladenden Konstruktionen zur Entkopplung vom Kameragehäuse sind beim MKE 200 ins Mikrofon-Innere verlagert: Hier ist die Kapsel selbst entkoppelt, „stoßdämpfend“ gelagert und nicht das komplette Mikro selbst. Das soll auch Handhabungsgeräusche verringern. Außerdem ist das Mikro nicht nur, aber vorrangig für kompakte DSLR/DSLM-Kameras gedacht sowie für den Smartphone-Einsatz. Und da würde ein klassisches Richtrohr wie Sennheisers großes MKE 600 leicht ins Bild ragen. Sennheiser verweist zudem darauf, dass das MKE 200 auch beim Gimbal-Einsatz keine Probleme bereitet, weil es keine ausladenden Spinnen-Halterungen hat. Das Mikro passt auf einen klassischen Zubehörschuh und lässt sich dort sicher verschrauben.

Sennheiser MKE 200 PInUse Mobile WEB

Dank eines zweiten Miniklinken-Kabels lässt sich das MKE 200 auch an geeigneten Smartphones einsetzen.

Damit das Richtmikrofon Anschluss an Kameras, aber auch an Smartphones findet, liefert Sennheiser gleich zwei verschraubbare Anschlusskabel mit: eine TRS-Miniklinke für Kameras/Camcorder und eine TRRS-Miniklinke für Handys und Tablets. Beide Kabel sind als Spiral-Strippen ausgeführt. Auch ein Etui sowie ein Schaumstoff-Windschutz gehören zum Lieferumfang.
Laut Hersteller funktioniert das MKE 200 ohne Batterien, es wird deshalb über die Plug-in-Power von Kameras oder Camcordern gespeist (2-10 Volt laut Hersteller). Über die verfügen fast alle Fotokameras, aber nicht alle Camcorder – deshalb besser vor dem Kauf überprüfen. Den Frequenzgang gibt der Hersteller mit 40 bis 20.000 Hertz an. Mit einem Gewicht von unter 50 Gramm ist das MKE 200 ein echtes Leichtgewicht.

Sennheiser MKE200 Product Shot WEB

Die mitgelieferten Spiralkabel finden dank Schraub-Ausführung sicheren Halt am Mikrofon.

Die Preisempfehlung für das Mini-Richtmikrofon, das ab sofort im Handel sein soll, liegt bei erschwinglichen 99 Euro. Der Test des MKE 200 ist bereits für die nächste Ausgabe 6/2020 geplant.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Sennheiser MKE 200: Kamera-Richtmikrofon