YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Xiaomi Mi TV Lux TE: transparenter OLED-TV mit DCI-P3

Das chinesische Unternehmen Xiaomi ist nicht nur im Smartphone-Bereich auf dem Vormarsch. Zum 10-jährigen Bestehen hat der Hersteller nun den transparenten OLED-TV "Mi TV Lux TE" vorgestellt – bislang aber nur für den chinesischen Markt.

Der Xiaomi Mi TV Lux TE kommt auf eine Größe von 55 Zoll und soll diversen Quellen, sowie einem dort verlinkten, chinesischen Datenblatt nach zu urteilen, bei Full-HD, sprich 1920 x 1080 Pixeln liegen. Der Fernseher soll dabei schon marktreif sein, lässt sich also kaufen und wirkt im ausgeschalteten Zustand wie eine Glasscheibe. Der 55 Zöller erreicht demnach ein Kontrastverhältnis von 150.000:1 und kommt auf eine DCI-P3-Abdeckung von 93 Prozent. Er kann wohl 10 Bit und arbeitet mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz sowie einer Panelschaltzeit von nur einer Millisekunde. Die angepriesene MEMC-Technologie macht den Bewegungsablauf von Szenen durch künstliche Nachberechnung dabei besonders flüssig. Sound wird mit bis zu Dolby-Atmos unterstützt. Das Betriebssystem basiert vermutlich auf Android (Version 10) und wird als „MIUI for TV“ angegeben.

Xiaomi Mi TV Lux TE

Xiaomi Mi TV Lu TE web

Das Display des Xiaomi Mi TV Lux TE ist ein "transparenter" Hingucker. Die Auflösung liegt aber wohl nur bei Full-HD, bei einer aber recht großen Bilddiagonale von 55 Zoll. Dafür gibt´s OLED-Technik mit DCI-P3-Unterstützung.

Logischerweise muss dieses aber mit einem transparenten Hintergrund arbeiten, da ansonsten der durchsichtige Effekt des nur 5,7 Millimeter dünnen Displays verloren gehen würde. Die Anschlussleiste des TV ist in dem runden Standfuß integriert und offeriert offenbar nur dreimal HDMI 2.0. Der Xiaomi Mi TV Lux TE lässt sich in China bereits vorbestellen und wird dort ab dem 26. August zu haben sein. Der Preis liegt umgerechnet bei um die 6130 Euro.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Xiaomi Mi TV Lux TE: transparenter OLED-TV mit DCI-P3