YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony FE 12-24 Millimeter F2.8 GM: G-Master-Ultraweitwinkel für Vollformat

Sony bringt das neue FE 12-24 Millimeter F2.8 GM (SEL-1224GM), ein Ultraweitwinkel-Objektiv für Vollformat aus der G-Master-Serie.

Das SEL-1224GM eignet sich aufgrund seines starken Weitwinkel von 12 bis 24 Millimetern Brennweite gerade für Landschaftsaufnahmen, wobei die durchgehend hohe Lichtstärke von F2.8 auch Nachthimmelaufnahmen erlauben soll. Auch Sportfilmer – und fotografen sollen mit dem neuen Sony-Objektiv glücklich werden. In Verbindung mit einer APS-C-Kamera oder Super-35-Format entspricht das weite Ende des Zoombereichs 18 Millimeter. Die optische Konstruktion besteht dabei aus 14 Linsen in 17 Gruppen, wobei ED- und asphärische Elementen zum Einsatz kommen. Es gibt drei besonders präzise XA- (Extreme Aspherical) Objektivelemente, darunter das größte XA-Element, das laut Sony je für ein Alpha-Objektiv hergestellt wurde. Zusammen mit einem weiteren asphärischen Element unterdrücken diese XA-Elemente Astigmatismus, Koma und Feldkrümmung bis hin zu den Bildrändern. Hinzu kommen drei ED- (Extra-low Dispersion) Glaselemente sowie zwei Super-ED-Glaselemente, die chromatische Abbildungsfehler minimieren. Durch die „innovativen Konstruktion“ verspricht Sony eine hervorragende Bildqualität über den gesamten Zoombereich und bis zum Bildrand ohne störende Farbsäume.

Sony FE 12-24mm F2.8 GM

sony SEL1224GM web

Das Sony FE 12-24mm F2.8 GM aus der professionellen G-Master-Serie ist ein lichtstarkes Ultraweitwinkel-Objektiv für Vollformat- sowie APS-C- und Super-35-Kameras.

Ein Floating-Focus-System unterteilt die Fokusgruppe des Objektivs in zwei unabhängig voneinander steuerbare Gruppen, was für eine Nahaufnahmeleistung von nur 28 Zentimetern sorgt und zudem maximale Schärfe bei jeder Entfernung garantieren soll. Da das Objektiv mit Innenfokussierung arbeitet, bleibt seine Länge konstant. Sony bietet einen Bildstabilisator und professionelle Steuerungsoptionen wie eine anpassbare Fokushaltetaste, eineb Fokuseinstellschalter sowie einen Zoom- und einen Fokusring, die alle für einen schnellen Zugriff beim Aufnehmen positioniert sind. Das Objektiv ist staub- und feuchtigkeitsbeständig und das vordere Linsenelement ist mit einer Fluorbeschichtung versehen, die Wasser, Öl und andere Verschmutzungen abweist. Auch Fingerabdrücke sollen sich damit leichter von der Linsenoberfläche abwischen lassen. Ein rückwärtiger Filterhalter bietet Platz für Standard-ND-Filter, Farbkorrekturfilter und andere Filter. Eine Schneideschablone für Schichtenfilter liefert Sony mit.

Das FE 12-24 Millimeter F2.8 GM wiegt 847 Gramm bei einer Länge von 13,7 Zentimetern und ist ab September für 3299 Euro im Handel.

Forumthemen