YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

proDAD Mercalli: Bildstabilisierung jetzt auch in der Medizintechnik

ProDADs Mercalli-Technologie kennen Filmer und gerade Cutter seit vielen Jahren als sehr zuverlässige Bildstabilisierung für Videoproduktionen. Nun findet die Stabilisierungstechnologie erstmals in der Medizintechnik Anwendung.

Für den US-amerikanischen Hersteller Cinvivo hat proDAD innerhalb von drei Monaten ein individuelles Software-Development-Kit (SDK) erstellt. Cinvivo ist spezialisiert auf die Entwicklung von kompakten Kopfkameras und Übertragungssystemen, mit denen sich chirurgische Eingriffe aus dem Operationssaal drahtlos und in Echtzeit lokal oder weltweit streamen lassen. Mithilfe des SDK von proDAD lässt sich die Stabilisierungstechnologie von Mercalli beim Einsatz von Kopfkameras nun erstmals in Echtzeit zu nutzen. Bewegungen der Kopfkamera des Chirurgen werden laut Mercalli deutlich beruhigt und auch kleinste Details einer Operation lassen sich so besser erkennen und verfolgen.

Mercalli Cinvivo 1 web

ProDADs Bildstabilisierungs-Technologie Mercalli kommt jetzt auch in der Medizintechnik mit Kopfkameras von Cinvivo zum Einsatz.

Das Mercalli-SDK basiert auf „Linux Basis“ und läuft auf einem Mini PC. Das proDAD Mercalli SDK ist ab sofort auch für andere Hersteller und Entwickler verfügbar und ist zu Linux, Windows und Mac-OS kompatibel.

Forumthemen