YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Aja Ki Pro GO: Firmware v2.0 mit Verbesserungen und neuen Fuktionen

Aja hat die Firmware 2.0 fĂŒr den tragbaren Mehrkanal-H.264-Recorder und -Player Ki Pro GO veröffentlicht. Diese erweitert die Aufnahme-Modi und verbessert die H.264-AuzeichnungsqualitĂ€t.

Der Ki Pro GO ist fĂŒr Broadcast-, Pro-AV- und Live-Event-Produktionsumgebungen gedacht und bietet bis zu vier KanĂ€le fĂŒr die gleichzeitige HD- oder SD-Aufzeichnung von HDMI- oder SDI-Quellen. Erschienen ist er vor gut einem Jahr, unsere News dazu liest man hier. Mit dem Update gibt es Verbesserungen bei der H.264-AufnahmequalitĂ€t und -zuverlĂ€ssigkeit sowie die AufnahmeunterstĂŒtzung fĂŒr bis zu 25 Mbit /s, 10-Bit und 4:2:2. Auch eine erweiterte Timecode-Funktion mit LTC ist mit dabei und die Formatierung der In-System-Laufwerke nun machbar. Eine neue Super-Out- und Frontpanel-AudioĂŒberwachung bietet jetzt die Anzeige fĂŒr alle vier VideokanĂ€le. Und auch das Herunterladen von Netzwerkdateien sowie die UnterstĂŒtzung von Mehrfach-Aufzeichnungen mit mehreren per Ethernet verbundenen Recordern ist jetzt integriert.

aja ki pro go front web

Mit Firmware 2.0 bekommt Ajas Ki Pro GO neue Funktionen spendiert.

Man kann jetzt ĂŒbringens auch aus fĂŒnf Aufnahmeeinstellungen auswĂ€hlen, darunter „Niedrig“ etwa fĂŒr Nahaufnahmen mit Personen, Konferenzen und mehr. Der Modus „Medium“ soll sich fĂŒr „komplexere Inhalte“ eignen und „Mittelhoch“ und „Hoch“ fĂŒr schnelle Szenen wie Sportaufnahmen.

2020 06 VIDEOAKTIV Expert Talk2 New

VIDEOAKTIV-Expert-Talk 2: Insta360 One R Test und Schnitttechniken

Das kostenfreie Update auf Firmware 2.0 ist ab sofort auf der Aja-Seite hier verfĂŒgbar.

Forumthemen