YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Razer Blade 15 Studio Edition: jetzt auch mit Quadro RTX 5000

Razer hat Anfang April bereits die Gaming-Variante des Blade 15 f├╝r 2020 vorgestellt. Nun folgt die Studio Edition der mobilen Workstation, welche sich an Content Creator richtet und noch kr├Ąftigere GPU-Optionen erlaubt.

Das Geh├Ąuse ist bei der Studio Edition wie ├╝blich in einem hellen Silber gehalten anstatt Schwarz, besteht aber ebenfalls komplett aus Aluminium. Als Prozessor kommt auch hier der kr├Ąftige 8-Kerner Intel Core i7-0875H der zehnten Generation mit 16 Threads und bis zu 5,1 Gigahertz Taktrate zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist mit 32 Gigabyte doppelt so gro├č wie der Gaming-Variante. Die 1 Terabyte gro├če NVMe-SSD ist aber gleich, ebenso wie das ab Werk kalibrierte OLED-Display mit 15,6 Zoll Bilddiagonale und nativen 3840 x 2160 Bildpunkten. Der DCI-P3-Farbraum wird laut Razer zu 100 Prozent dargestellt. Das das Panel ber├╝hrungssensitiv ist, wird dieses durch ein Corning Gorilla Glass gesch├╝tzt und d├╝rfte deshalb wohl zum Spiegeln neigen, wie wir es etwa in der aktuellen VIDEOAKTIV 4/2020 bei unserem Testger├Ąt des Blade 15 bereits feststellen konnten.

Razer Blade 15 Studio Edition front web

Auch das Razer Blade 15 Studio Edition kommt mit einem Touchdisplay mit OLED-Technik und 100 Prozent DCI-P3-Farbraum-Abdeckung.

Die Grafikkarte ist eine Nvidia Quadro RTX 5000 (sicherlich im Max-Q-Design) aus dem professionellen Segment und liefert 16 Gigabyte DDR6 Videospeicher und arbeitet mit 3072 Shadereinheiten. Die Anschlussleiste deckt einmal Thunderbolt 3, dreimal USB 3.2 Gen 2 Typ A, einmal USB-C 3.2 Gen 2 sowie einmal HDMI 2.0b ab. Dazu gesellt sich noch ein SD-Kartenleser sowie eine Audio-Kombi-Buchse. Als Betriebssystem installiert Razer Windwos 10 Pro 64 Bit (anstatt der Home-Variante bei den Gaming-Modellen) vor.

Razer Blade 15 Studio Edition side web

Das Razer Blade 15 Studio Edition steckt Razer in ein silbernes Aluminium-Geh├Ąuse und spendiert mit der Quadro RTX 5000 von Nvidia eine besonders starke GPU.

Das Razer Blade 15 Studio Edition kommt auf ein Gewicht von 2,2 Kilogramm und misst 35,5 x 1,78 x 23,5 Zentimeter (B x H x T). Es ist direkt bei Razer f├╝r rund 4800 Euro zu haben.

Forumthemen