YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Samyang MF 85mm F1,4 MK2: optimierte Standardbrennweite f├╝r Vollformat

Samyang verbessert nicht nur sein 14-Millimeter-Weitwinkel f├╝r Vollformat, sondern bringt auch eine zweite, optimierte Fassung seines MF 85mm F1,4 mit K├╝rzel ÔÇ×MK2ÔÇť.

Auch hier gibtÔÇÖs jetzt eine entklickbare Blende f├╝r eine stufenlose Einstellung. Deaktiviert man die Funktion, verf├╝gt die Blende ├╝ber die gewohnte Rasterung in 1/3-Schritten.Der Blendengang reicht ├╝ber acht Blendenstufen von F1,4 bis F22. Auch das 85-Millimeter-Objektiv bekommt in der zweiten Auflage einen Spritzwasser- und Schneeschutz spendiert, der laut Samyang gerade im kritischen Bereich um den Mount greifen soll. F├╝r die optische Konstruktion setzt Samyang auf neun Linsen in sieben Gruppen, wobei es nur eine asph├Ąrische Hybridlinse braucht. Alle Elemente sind mit der Ultra Multi Coating (UMC) versehen. Auch hier verf├╝gt die Blende nun ├╝ber neun Lamellen anstatt sechs, was insgesamt f├╝r eine rundere Blenden├Âffnung sorgt und ÔÇ×├Ąsthetische runde SpitzlicherÔÇť im Bokeh zur Folge haben soll.

Samyang MF 85mm F1 4 MK2 web

Das Samyang MF 85mm F1,4 MK2 arbeitet jetzt mit einer de-clickbaren Blende und ist vor Spritzwasser und Staub gesch├╝tzt.

Auch das Samyang MF 85mm F1,4 MK2 wird es mit Anschlussoptionen f├╝r Nikon F, Canon EF, Sony E, Fuji X, Canon M und MFT geben. Nur die Variante f├╝r Nikon F hat Kontakte integriert, um einen Datenaustausch mit der Kamera zu garantieren.

Das Samyang MF 85mm F1,4 MK2 kommt auf eine L├Ąnge von 7,2 bis 10,1 Zentimeter und ein Gewicht zwischen 541 und 599 Gramm, je nach Mount. Es ist ab Mitte Juni verf├╝gbar und kostet 419 Euro. Die Nikon-F-Version kommt auf 439 Euro.

Forumthemen