YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Acer Veriton K8: neue Workstation mit Intel Xeon CPU

Von Acer kommt mit der Veriton K8 eine neue Desktop-Workstation für „Mediendesigner“ mit Intel Xeon CPU und Nvidia Grafikprozessor.

Acer will die Veriton K8 für anspruchsvolle Arbeitsprozesse entwickelt haben und lässt die Wahl aus einer Intel Core-i oder einer Xeon-E-CPU und integriert dazu noch bis zu 64 Gigabyte DDR4 ECC-Speicher. Die Grafikkarte ist wahlweise eine Quadro P, Quadro RTX oder GeForce RTX, wobei Acer hier wie schon bei der CPU keine genauen Produktbezeichnungen nennt. Eventuell, weil die Workstation erst Anfang des dritten Quartals 2020 zum Kauf bereitstehen soll. Verschiedene SSD- und HDD-Kombinationen sollen sich ebenso konfigurieren lassen, wobei auf dem Mainboard auch ein M.2 PCIe Solid-State-Steckplatz verfügbar sein wird. Durch den modularen Aufbau sollen sich weitere Komponenten wie PCIe-Karten, Massenspeicher oder RAM ohne den Einsatz von Werkzeug hinzufügen lassen.

Acer Veriton K8 front web

Mit der Veriton K8 Workstation will sich Acer an Medienproduzenten richten, die viel Hardware-Kraft, etwa für den Videoschnitt brauchen.

Die Veriton K8 Workstation verfügt laut Acer über eine effiziente Kühltechnologie und „optimale Belüftung“. „Zum Einsatz kommen drei Lüfter die kühle Luft ansaugen, durchs Gehäuse leiten und durch die dreieckige Frontbelüftungsfläche ausstoßen.“ Die Veriton K8 Workstation kommt mit Windows 10 Pro 64-Bit und soll diverse Anschlussoptionen, einschließlich einer USB Type-C-Buchse liefern. Ferner stehen 10 weitere USB-Ports sowie zwei DisplayPort-, ein HDMI- und ein VGA-Anschluss zur Verfügung. Für drahtlose Kommunikation und Datenübertragungen ist WiFi mit ac-Standard an Bord.

Acer Veriton K8 open back web

Viele Anschlüsse und hochwertige CPU- und Grafik-Komponenten sollen bei der Acer Veriton K8 Workstation zum Standard gehören.

Die Acer Veriton K8 soll zu einem Preis ab 1069 Euro zu haben sein.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Acer Veriton K8: neue Workstation mit Intel Xeon CPU