YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Atomos: ProRes RAW für Z CAM E2 mit Ninja V

UPDATE: ProRes-RAW ab sofort verfügbar, weitere Modelle angekündigt - 15.05.2020 - Erst kürzlich hat Atomos die ProRes-RAW-Aufnahme für die Sony FX9 mit dem Shogun 7 angekündigt. Jetzt bekommt auch die Z CAM E2 eine ähnliche Option in Aussicht gestellt.

UPDATE - ProRes-RAW ab sofort verfügbar, weitere Z CAM E2-Modelle angekündigt
Atomos bestätigt die "Aktivierung" der ProRes-RAW-Aufnahme mit den Z-CAm-Kameras ab sofort und hat seine Ankündigung bezüglich der ProRes-RAW-Unterstüztung für die Z-CAM-Kameras noch einmal präzisiert. So ist die 12-Bit-Aufzeichnung in 5,8K mit den Modellen Z CAM E2-F6, E2-F8 und E2-S6 machbar. Dazu kann man 4K-Video in ProRes RAW mit den MFT-Kameras E2, E2-M4 und E2 C aufnehmen.
Auch zur Touchscreen-Steuerung macht der Hersteller nochmal weitere Angaben. Der Ninja V wird über USB-C angeschlossen und erlaubt dann eine bidirektionale Kommunikation mit der Kamera für Funktionen wie Start / Stopp der Aufnahme, Blende, Verschlusszeit, ISO und eND. Die Steuerungsfunktion funktioniert unabhängig davon, ob intern in der Kamera oder extern auf dem Ninja V aufgezeichnet wird. Auf diese Weise kann man ProRes RAW von der Kamera aufnehmen und gleichzeitig die Hauptkamerafunktionen auf dem Ninja V-Bildschirm steuern. Um die Funktion nutzen zu können, ist ein entsprechendes Schnittstellenkabel wie etwa das Atomos Serial zu USB-Kabel mit einem USB-A-zu-USB-C-Adapter oder ein neues dediziertes Atomos-Steuerkabel erforderlich, welches ab Sommer 2020 als optionales Zubehör erhältlich sein wird. Für die ProRes-RAW-Aufzeichnung ist das AtomOS 10.5-Update sowie das Update auf Version 0.96 für die Z-CAM-Kameras erforderlich, die ab sofort bereitstehen.

Shot on Z CAM E2 + Ninja V in ProRes RAW: 'Walk on the wild side' by Ludeman Productions

Atomos ProRes RAW Z CAM E2 web

Ab Juni wird die Z CAM E2 in Verbindung mit dem Atomos Ninja V via HDMI Apple ProRes RAW in 4Kp60 aufzeichnen können.

Meldung vom 15. Mai 2020
Die ProRes-RAW-Aufnahme wird mit der Kinokamera per HDMI über den 5-Zoll-HDR-Monitorrekorder Ninja V (ausführlicher Praxistest hier) realisiert. Der Ninja V zeichnet dann 12-Bit-Apple ProRes RAW mit bis zu 4Kp60 auf. Atomos will damit auch Z-CAM-Filmern die bestmögliche Bildqualität bieten. Daneben arbeiten Atomos und Z CAM gemeinsam an der Option, die E2 über den Touchscreen des Ninja V steuern zu können. Also ähnlich dem, wie es bereits im Zusammenspiel mit dem neuen AtomX-Sync-Modul und daran verknüpften Kameras bereits funktioniert.
Die Tasteneinstellungen des Ninja V lassen sich dann über den Touchscreen anpassen. Was die Z CAM E2, die bereits zwei Jahre alt ist, alles kann, liest man in unserer ausführlichen News. Neben der Z CAM E2 arbeiten bereits die Nikon Z6 und Z7 sowie Pansonics S1H via HDMI mit dem Atomos-Rekorder zusammen. Viele weitere Kameras sollen nach Aussage von Atomos in diesem Jahr noch hinzukommen.

Das kostenfreie Firmware-Update soll im Juni erscheinen.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Atomos: ProRes RAW für Z CAM E2 mit Ninja V