YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Hama 12in1-USB-C-Docking: Basisstation für Laptops

Notebooks haben eigentlich immer zu wenig Anschlüsse wenn man sie am Arbeitsplatz einsetzt. Daran ändert auch die universelle USB-C-Buchse nichts. Doch diese macht zumindest den Einsatz von Docking-Stations wie Hamas neue "12in1" leichter.

Neben vier USB-A-Ports verfügt die 12in1-USB-C-Docking-Station nicht nur über einen USB-C- und vier USB Buchsen Typ A (USB 3.1)- sondern liefert auch eine Netzwerk-LAN-Buchse (RJ45) und je einen Kartenschacht für SD- und microSD-Karten. Eine weitere USB-C-Buchse dient zum Anschluss des PD-Netzteils. Zudem hat sie je eineh DisplayPort- und einen HDMI-Anschluss, so dass man zwei Monitore mit unterschiedlichem Inhalt bespielen kann.

Hama 12in1 USB C Docking Station 1

Die Docking-Station soll besonders am Arbeitsplatz für mehr Anschlussvielfalt sorgen und liefert...

Der passende Sound dazu kann über an die 3,5-mm-Klinkenbuchse angeschlossene Lautsprecher oder Kopfhörer wiedergegeben werden, wobei Hama dank digitalem Audio-Wandler „eine High-Performance-Stereo-Qualität“ verspicht.

Hama 12in1 USB C Docking Station 2

... nebebn den USB-A-Anschlüssen auch HDMI und DisplayPort-Buchsen für den Anschluss von zwei Monitoren.

Die Dockingstation soll aber auch gleichzeitig für Smartphones als stabile Halterung dienen und hat eine gummierter Unterseite, was für komfortables Arbeiten am und mit dem Smartphone sorgen soll. Die Hama 12in1-USB-C-Docking-Station (Art.-Nr. 00135761) wird ab sofort für 130 Euro verkauft.

2019 12 28 speicherstrategie 2

In unserem Ratgeber zur richtigen Speicherstrategie erklären wir, wie Docking-Stations die Leistung beeinflussen.

Forumthemen