YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Optoma HZ40: Laserprojektor mit 4000 ANSI Lumen

Optoma erweitert seine Laserprojektor-Serie um den HZ40 mit einer Helligkeit von 4000 ANSI Lumen.

Die native Auflösung des kompakten Heimkino-Projektors liegt bei 1920 x 1080 Pixel, also Full-HD.Es gibt einen 1,3-fachen Zoom und eine vertikale Keystone-Korrektur für +/- 40 Grad. Einen Lens-Shift beherrscht der Beamer nicht und soll dank der Laserlicht-Technologie eine Lampenlebensdauer von bis zu 30.000 Stunden erreichen. Der HZ40 will eine Leinwand bis 300 Zoll Größe „ausleuchten“ können und verspricht dafür ein Kontrastverhältnis von 2.500.000:1. Die Anschlussleiste stellt einmal HDMI 2.0 und HDMI 1.4a bereit und kann offeriert noch einen VGA-Anschluss plus 3,5 Millimeter Audio-Buchse. Direkt ins Netzwerk gelangt der HZ40 über eine RJ45-Schnittstelle, zudem ist noch eine RS232-Buchse mit dabei.

optoma hz40 front web

Der HZ40 soll als Heimkino-Projektor mit Laserlicht-Technik dienen. Er zeigt native 1920 x 1080 Pixel mit einer Helligkeit von 4000 ANSI Lumen.

Optoma verspricht eine Betriebslautstärke von 30 Dezibel, nennt aber nicht in welchem Lichtmodus und verspricht eine HDR- sowie 3D-Kompatibilität. Der Projektor arbeitet im Rec.709-Farbraum , beherrscht also keinen erweiterten Farbbereich, will diesen aber „akkurat“ darstellen können. Für die direkte Tonwiedergabe ist ein 10-Watt-Lautsprecher integriert.

optoma hz40 back web

Der Optoma HZ40 kommt mit HDMI 2.0- und HDMI 1.4a-Port und offeriert zudem noch eine VGA-Buchse für analoge Videosignale.

Der Optoma HZ40 kommt auf Maße von 33,7 x 26,5 x 12,25 Zentimeter und wiegt 5,5 Kilogramm. Zu welchem Preis er zu haben sein wird, erwähnt der Hersteller nicht.

Forumthemen