YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Archiware P5 Version 6: runderneuerte Archivierungssoftware

Archiware bietet mit der P5 Software eine der großen Archivierungssuiten und hat nun mit der Version 6 die Handhabung vereinfacht.

Viele verwechseln das Thema Archivierung mit einem Backup – tatsächlich handelt es sich aber bei der Archivierung um die Datenaufbereitung für eine kostengünstige und gleichzeitig sichere Langzeitspeicherung, während es bei einem Backup um die tägliche oder wöchentliche Sicherung des Datenbestands oder eben von Projekten geht. Ein Backup muss kurzfristig eine Rücksicherung zulassen – aus einem Archiv muss man dagegen auch nach sehr längerer Zeit eine Rücksicherung auch einzelner Szenen machbar sein. Das Thema ist sehr umfangreich – zumal man bei der Archivierung zur leichteren Auffindbarkeit Keywords verwenden sollte. Wie das funktioniert und warum die Archivierung wichtig ist, arbeiten wir im Artikel „Videoarchiv“ der brandneuen VIDEOAKTIV 2/2020 auf.

Archiware Screen1

Die Achivierungssoftware P5 basiert auf einer Weboberfläche und erlaubt das Suchen nach Stichworten um einzelne Szenen wiederzufinden.

Entsprechend arbeitet auch Archiwares P5-Software mit Schlagwörtern und speichert unter anderem auf LTO-Bänder, die derzeit verbreitetste und günstigste Variante für die Langzeitsicherung. Dennoch unterstützt die neue Version nun auch Googles Cloud Service sowie den von Wasabi. Zudem kann man auf Microsofts Azure und Amazons Glacier archivieren.

Archiware Screen2

Die neue Oberfläche soll die Archivierung einfacher machen.

Mit der neuen Version liefert Archiware zudem nun eine App, dank der man nicht mehr zwingend die P5-Suite starten muss, sondern für die schnelle Archivierung per Drag-and-Drop die Daten einfach auf das entsprechende Archiv ziehen kann. Besonderheit dabei: Das geht von jeder Workstation unabhängig ob diese auf MacOS, Windows oder Linux basiert, so dass nicht zwingend der für die Archivierung zuständige Rechner laufen muss. Zudem lassen sich Regeln für das Arbeiten in einer größeren Gruppe definieren, so dass die Daten von einzelnen Rechnern in spezielle Pfade archivieren lassen.

thumb 2020 01 Pabasonic X1500 2000 PT News

Wir haben zu denneuen Profi-Einsteiger-Camcorder bereits einen Praxistest gemacht - lesen und schauen Sie hier.

Für Anwender, die mehr Speicherplatz benötigen, verdoppelt das Update auf Version 6 die Festplatten- und Cloudspeicherlimits. Vorhandene Installationen haben nach dem Upgrade Zugriff auf zusätzlichen Speicher. Zudem haben die Münchner Entwickler die Web-basierte Oberfläche überarbeitet und bieten eine Möglichkeit die Abfragemaske im Netzwerk gesichert via SSL bereitzustellen. Archiware P5 ist nun in einer speziellen „P5 Desktop LTO Edition“ erhältlich die auf einem Rechner läuft und der ein LTO-Laufwerk ansteuert. Sie erlaubt automatische Backups und Langzeitarchivierung auf LTO.

Forumthemen