YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Optoma HD29HST: Kurzdistanz-Projektor mit Full-HD-Auflösung

Optoma stellt mit dem HD29HST einen neuen Kurzdistanz-Projektor für Einsteiger vor.

Der Projektor liefert native 1920 x 1080 Pixel und soll ein bis zu 100 Zoll großes Bild aus etwas mehr als einem Meter Entfernung an die Wand werfen können. Der Optoma HD29HST ist wohl zu HDR-Inhalten kompatibel und bringt es auf eine Helligkeit von 4000 ANSI Lumen bei einem Kontrastverhältnis von 50.000:1. Der Projektor liefert eine maximale Bildwiederholrate von 120 Hertz und beherrscht eine Keystone-Korrektur für die Vertikale von +/-40 Prozent. Einen Lens-Shift beherrscht der Beamer nicht. Die Lampenlebensdauer liegt je nach Lichtmodus bei 4000 bis 15000 Stunden. Als Leuchtmittel kommt eine 240-Watt-Lampe zum Einsatz. Das Betriebsgeräusch liegt laut Optoma bei um die 26 Dezibel.

Optoma HD29HST front web

Der Optoma HD29HST soll sich als Kurzdistanzprojektor auch in kleinen Räumen hervortun. Er liefert native 1920 x 1080 Pixel bei einer Helligkeit von 4000 ANSI Lumen.

Für welchen Lichtmodus das gilt, wird aus den technischen Daten aber nicht deutlich. Die Anschlussleiste stellt HDMI 2.0 sowie HDMI 1.4a bereit und verfügt zudem über eine VGA- und 3,5mm-Klinke-Buchse. Auch eine RS232-Steuerungssschnittstelle ist vorhanden sowie ein 10-Watt-Lautsprecher für die direkte Tonwiedergabe.

Optoma HD29HST back web

Videoanschlüsse offeriert der Optoma HD29HST für HDMI 2.0, HDMI 1.4 sowie VGA.

Der Optoma HD29HST wiegt 3 Kilogramm und kommt auf Maße von 31,6 x 24,4 x 10,8 Zentimeter. Wann und zu welchem Preis Optoma den HD29HST anbieten will, nennt der Hersteller noch nicht.

Forumthemen