YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

GoXtreme Manta 4K: UHD-Actioncam im GoPro-Look für 150 Euro

Easypix bringt mit der GoXtreme Manta 4K eine weitere 4K-Actioncam, die nach dem Vorbild von GoPros Hero 6 und Hero 7 ohne Schutzgehäuse auskommt und UHD-Videos aufnimmt.

Die Kamera ist schon von sich aus bis in einer Tiefe von bis zu 10 Metern vor Wassereinwirkungen geschützt und hat auf der Rückseite ein 5 Zentimeter (2 Zoll) großes Display mit Touch-Funktion integriert. Zur Montage benötigt sie allerdings, anders als die Hero 8, einen Montagerahmen, der im Lieferumfang enthalten ist.
Videoaufnahmen beherrscht die Manta 4K in 3840 x 2160 Pixeln mit 30p oder 2720 x 1520 Pixeln (2,7K) mit ebenfalls 30p. In 1440p oder 1080p lässt sich dann auch mit 60 Bildern aufnehmen.

Goxtreme Manta 4K web

Die GoXtreme Manta 4K ähnelt vom Design her GoPros jüngsten Actioncams und kann UHD-Videos mit 30p aufzeichnen.

Der Sensor liefert 12 Megapixel Auflösung, was dann auch der Fotoauflösung entspricht. Der Hersteller gibt einen Blickwinkel von 170 Grad an, der in der Realtität deutlich darunter liegen dürfte. Blickwinkel um 130 Grad sind deutlich realistischer. Die Kamera beherrscht Slowmotion, Timelapse, Loop- und Burst-Modi und bietet eine HDMI- und USB-C-Buchse. Zum Thema Bildstabilisierung ist in den technischen Daten nichts zu finden, was auch in dieser Preisklasse ungewöhnlich ist.

Goxtreme Manta 4K zubehoer web

Wie üblich für Actioncams kommt auch die GoXtreme Manta 4K mit umfangreichem Zubehör an Halterungen und Befestingungsoptionen.

Es gibt diverse Motiv-Voreinstellungen für Sport, Landschaft, Sonnenuntergang, Nacht oder Gegenlicht. Aufgzeichnet wird in MP4 auf microSD-Speicherkarten mit bis zu 64 Gigabyte. Per WiFi und der YUTUPRO genannten App fürs Smartphone (Android/iOS) wird das Mobiltelefon zur Fernbedienung und zugleich darf man seine Aufnahmen direkt teilen. Die neue GoXtreme Manta 4K ist für 150 Euro ab sofort zu haben.

Forumthemen