YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2020: ASRock Jupiter A320 - Mini-PC mit AMD-Sockel

Die Hardware-Profis von ASRock haben auf der CES 2020 den neuen Mini-PC Jupiter A320 auf Basis von AMDs A320-Chipsatz vorgestellt, der demnach mit aktuellen AM4-Prozessoren kompatibel ist.

Der Jupiter A320 steckt in einem besonders kleinen Thin-Mini-ITX-Gehäuse mit Abmessungen von nur 17,8 x 17,8 x 3,4 Zentimetern. Neben der bereits oben angesprochenden CPU-Option lässt sich eine SSD im M.2-Steckformat einsetzen sowie eine SATA-SSD oder -Festplatte in 2,5 Zoll integrieren. In puncto Arbeitsspeicher sind hier maximal 32 Gigabyte DDR4-RAM über zwei Speicherriegel via SODIMM machbar.
Es gibt acht USB-Anschlüsse, wovon zwei aktuelle USB 3.2 Gen 1 Ports, also USB-C sind. Dazu gesellen sich zweimal DisplayPort und einmal HDMI, auch für den Anschluss mehrerer Monitore. Für kabelgebundenes Netzwerk ist eine LAN-Schnittstelle vorhanden. WiFi gibt’s über ein optionales M.2-Modul.

asrock jupiter a 320 front back web

Der Jupiter A320 von ASRock arbeitet mit aktuellen AM4-Prozessoren von AMD zusammen und lässt sich mit bis zu 32 Gigabyte DDR4 RAM bestücken.

Wann ASRock den Jupiter A320 auf den Markt bringen möchte, erwähnt der taiwanesische Hersteller noch nicht. Ebenso wenig nennt man einen Preis.