YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2020: SanDisk zeigt 8 Terabyte SSD

Massenspeicher wird auch weiterhin immer größer und schneller: Western Digital respektive SanDisk zeigen dafür auf der CES 2020 den Prototypen einer 8 Terabyte großen SSD.

Mit ausführlichen Details hält sich Western Digital zwar noch zurück, dennoch verspricht man eine baldige Produktion der SSD in Serie und will diese somit voraussichtlich noch dieses Quartal auf den Markt bringen. Als Anschluss nutzt die kompakte SSD mit USB 3.2 Gen 2, sprich USB-C und soll eine Datenübertragung von bis zu 2,5 GB/s erlauben. Entsprechend wird man von dem externen Speicher auch direkt Videoschnitt betreiben und dieses also als mobiles Arbeitslaufwerk nutzen können. Da SSD-Speicher in solchen Größen noch immer nicht günstig ist, dürfte der Preis entsprechend deftig ausfallen. Nähere Infos hat der Hersteller dazu aber noch nicht genannt.

sandisk 8tb ssd web

Western Digital zeigt auf der CES den Prototypen einer 8 Terabyte großen SSD von SanDisk. Zudem erscheint bald ein USB-C-Stick mit 1 Terabyte Speicherkapazität.

Daneben zeigt SanDisk noch einen 1 Terabyte großen USB-Stick mit USB-C-Buchse auf der einen und USB-A-Buchse (3.1) auf der anderen Seite. Wer also viel Speicher im kompakten Hosentaschenformat benötigt, könnte hier über eine Investition nachdenken. Der Stick soll alsbald für um die 250 US-Dollar zu haben sein. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit soll bei bis zu 150 MB/s liegen.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
CES 2020: SanDisk zeigt 8 Terabyte SSD