YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2020: Dell bringt neue Latitude und XPS-Notebooks

Auf der CES in Las Vegas bringt Dell die K├╝nstliche Intelligenz in seine Rechnerserien Latitude und XPS.

Die neue Latitude-9000-Serie mit seinem Aluminium-Geh├Ąuse mit diamantgeschliffenen R├Ąndern soll Business User ansprechen, wobei der neue Latitude 9510 2-in-1 als kleiner und leichtgewichtiger Convertible f├╝r die mobile Nutzung ausgelegt ist. Das kleine Notebook passt leicht in die Arbeitstasche und sorgt mit Wi-Fi 6 und 5G unterwegs f├╝r die n├Âtige Anbindung. Wert legt Dell auf das InfinityEdge-Display weshalb man die 5G-Antennen in den Lautsprechern verbaut hat. Ventilatoren mit Carbon-Fl├╝geln und die Dual-Heatpipes sollen eine ger├Ąuscharme K├╝hlung gew├Ąhrleisten. Das Convertible l├Ąsst sich mit Prozessoren bis hin zu Intel Core i7 CPUs der 10. Generation sowie vPro-Technologie best├╝cken.

dell latitude 9510 2 in 1

Die Latitude-Notebooks bekommen mit der 9000er Serie nun auch ein Spitzenmodell, das mit schnellen Prozessoren udn kompakten Ma├čen ├╝berzeugen soll. Dennoch bleibt diese Serie die Einsteiger-Modelle.

Die KI steckt, so Dell, in der Software Dell Optimizer, die Verz├Âgerungen und Wartezeiten auf ein Minimum reduzieren soll. Anhand der Nutzerpr├Ąferenzen und auf Basis von Machine Learning mit Intel Adaptix startet das Ger├Ąt regelm├Ą├čig genutzte Anwendungen schneller, wechselt zwischen Applikationen hin und her und soll somit die gesamte Anwendungsperformance verbessern. Der neue Latitude 9510 2-in-1 soll ab 26 M├Ąrz bestellbar sein.

dell xps 13 9300

Die XPS 13 Notebooks sollen durch die maximale Platzausnutzung von Display und Tastatur mit Bedienkomfort bei gleichzeitig kompakten Ma├čen ├╝berzeugen.

XPS 13
Das Notebook XPS 13 bekommt bereits ab dem 7. Januar eine Neuauflage mit neuem Design, das ein gr├Â├čeres Display erlaubt. Die R├Ąnder des Displays wurden reduziert, wodurch der Formfaktor des Notebooks jetzt noch d├╝nner und schmaler ist. Das 16:10-Display ist gegen├╝ber dem Vorg├Ąngermodell um knapp sieben Prozent angewachsen und f├╝llt nun alle vier R├Ąnder aus. Das Ger├Ąt hat ein 13,4-Zoll-Bildschirm in einem Formfaktor, das ├╝blicherweise Notebooks mit 11-Zoll Display haben.
Die Tastatur ist nahezu randlose und darunter ist ein vergr├Â├čertes Touchpad. Das Notebook soll sich nun mit einer Hand ├Âffnen lassen und mit dem Geh├Ąuseaufbau aus Aluminium, Kohlefaser, und Glasfasergewebe sowie Corning Gorilla Glass auch lange Zeit ├╝berzeugen. Auch das neue XPS 13 ist mit mobilen Intel Core CPUs der 10. Generation best├╝ckt.

dell mobile connect file transfer

Gerade wenn es darum geht Foto- und Videodaten vonb einem Smartphone auf den Rechner zu ├╝bertragen, soll die Dell Software Mobile Connect k├╝nftig helfen.

Mobile Connect
Zudem k├╝ndigt Dell an, dass die Software Dell Mobile Connect zur drahtlosen Integration von Smartphones und PCs weiter ausgebaut wird. Ab dem Fr├╝hjahr 2020 soll sie Daten├╝bertragungen und Bildschirmspiegelungen zus├Ątzlich zu Android-Smartphones auch f├╝r iPhones unterst├╝tzen. Nutzer von XPS-, Inspiron-, Vostro-, Alienware- und G-Series-PCs k├Ânnen dann an ihrem PC direkt auf ihre mobilen Apps zugreifen oder Files per Drag-and-Drop auf ihre iPhones ├╝bertragen.

Forumthemen