YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CyberLink PowerDirector: Videoschnitt-App für iOS

Der PowerDirector ist als Schnittsoftware bekannt und wird schon länger als App für Android angeboten. Wir haben die App bereits ausprobiert und erklären, wann die kostenfreie Mobil-Version für iOS dann doch Geld kostet.

CyberLink nimmt für seine PowerDirector-App in Anspruch eine der meistgeladenen (100+ Millionen) Apps für die Videobearbeitung auf Android zu sein. Die App hat zudem über eine Millionen Bewertungen, die eine durchschnittliche 4,5 Sterne Wertung ergeben. Mit dem Erfolg im Rücken will man sich nun auch für iPhone- und iPad-User erschließen.

CyberLink PowerDirector iOS 1

Der PowerDirector liefert einen ordentlichen Funktionsumfang bei den Effekten und Titelvorlagen.

Auch die iOS-App biete die üblichen Bearbeitungswerkzeuge und tatsächlich eine sehr intuitive Bedienung, denn sie setzt weitgehend auf die Drag&Drop-Bedienung. Die Anwender haben die Möglichkeit HD-Videos mit Effekten, Übergängen und Musik zu erstellen. Die Effektauswahl ist erfreulich umfangreich und auch Filter und Titelvorlagen sind dabei. Die Option ein Projekt mit der Desktop-Version auszutauschen haben wir (zumindest derzeit noch) nicht gefunden.

CyberLink PowerDirector iOS 3

Die Bedienung orientiert sich stark an der Desktop-Variante, doch derzeit lassen sich Projekte wohl noch nicht zwischen den Versionen austauschen. Wer das PowerDirector-Logo nicht im Film haben will...

Zudem hat die kostenfreie Variante klare Einschränkungen: So blendet CyberLink dauerhaft ein PowerDirector-Logo ein. Wer dies entfernen möchte wird genauso über In-App-Käufe zur Kasse gebeten wie Anwender, die nicht nur HD-Qualität sondern Full-HD- oder 4K-Videos ausgeben wollen. Wobei man die Option hat, den vollen Funktionsumfang für sieben Tage zu testen, bevor man dann 38 Euro im Jahr bezahlen soll.

CyberLink PowerDirector iOS 2

... muss genauso einen App-In-Kauf tätigen wie Anwender, die eine höhrere Ausgabequalität wünschen.

Wer die App nur für einen Monat freischaltet bezahlt 5,49 Euro im Monat, für ein viertel Jahr kostet die Software 11 Euro. Die PowerDirector-App für iPhone und iPad-User lässt sich bereits aus dem App-Store herunterladen.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
CyberLink PowerDirector: Videoschnitt-App für iOS