YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Fujitsu: bringt WQHD-Monitor P27-9 TS

Die Japaner von Fujitsu bringen Ende Februar 2020 mit dem P27-9 TS einen neuen 27-Zoll-Monitor mit WQHD-Auflösung und 100 Prozent sRGB-Abdeckung.

Der P27-9 TS soll sich als guter Arbeitsmonitor hervortun und liefert dafür eine native Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Dank IPS-Panel verspricht der Hersteller eine Blickwinkelstabilität von 178 Grad vertikal wie horizontal und erwähnt eine Helligkeit von 350 nits, bei einem Kontrastverhältnis von typischen 1000:1. Die GtG-Reaktionszeit liegt bei 5 Millisekunden und die maximale Bildwiederholrate laut den technischen Daten bei maximal 76 Hertz. Das Panel arbeitet mit 16,7 Millionen Farben, also 8 Bit. Die Anschlussleiste deckt einmal HDM 1.4 und zweimal DisplayPort 1.2 ab. Dazu gibt es noch einen 3,5 Millimeter Kopfhörer-Anschluss und vier USB-3.1-Gen1-Buchsen. Einer der beiden DisplayPort-Buchsen erlaubt ein Daisy-Chaining und somit das aneinanderreihen mehrerer Monitore.

Fujitsu P27 9 TS QHD web

Der Fujitsu P27-9 TS liefert native 2560 x 1440 Pixel und deckt den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent ab. Der Monitor lässt sich umfassend ergonomisch einstellen, was ihn gerade als gehobenen Arbeitsmonitor prädestiniert.

Über die integrierte KVM-Switch lassen sich zwei an den Monitor angeschlossene Rechner mit nur einer Maus und Tastatur steuern. In puncto Ergonomie erlaubt der Fujitsu die Höhenverstellbarkeit um 15 Zentimeter sowie das Schwenken des Displays um 345 Grad (links und rechts). Neben der Pivot-Drehung um 90 Grad kann man den Monitor noch um -5 bis 35 Grad neigen.

Der Fujitsu P27-9 TS kommt auf Maße von 61,27 x 27,5 x 38,56 Zentimeter (B x T x H) mit Standfuß und wiegt 7,8 Kilogramm. Er wir um die 575 Euro kosten.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Fujitsu: bringt WQHD-Monitor P27-9 TS