Satte Actioncam-Rabatte: GoPro Hero 8 und DJI Osmo Action und Pocket

UPDATE: GoPro und DJI senken nochmal den Preis - 25.11.2019: Winterschnäppchen nennt DJI seine Aktion zu Weihnachten, wobei es die Actioncam Osmo Pocket nun satte 100 Euro günstiger für 279 Euro gibt. GoPro bietet ein Trade-in-Programm.

UPDATE 2: Auch DJI hat heute noch einmal neue Preissenkungen angekündigt. Demnach bekommt man den Mavic 2 Pro jetzt für 1349 Euro anstatt 1499 Euro. Der Osmo Mobile 3 kostet nur noch 99 Euro anstatt 109 Euro und der Gimbal Ronin-SC wird für 319 Euro gekauft und ist damit 40 Euro günstiger. Den günstigeren Preis von 279 Euro für die DJI Osmo Action haben wir bereits weiter unten in der News erwähnt und verlinkt.
UPDATE 1
: GoPro macht nun ein aktualisiertes Angebot für 379 Euro für die Hero 8 inklusive des Kopfgurts, Zusatzakku, SD-Karte und Ministativ. Damit ist man zwar immer noch 100 Euro teurer als die DJI Osmo, hat aber den größeren Lieferumfang. Ganz offensichtlich ist die die nächste Stufe des Preiskampfs.

Actioncam Rabatte

Sowohl DJI als auch GoPro bieten derzeit Rabattaktionen auf die Actioncams bzw die kleine Gimbal-Kamera Osmo Pocket.

25.11.2019 8:09 Uhr: Um es vorweg zu nehmen: Den gerade erst vorgestellten Multikopter Mavic Mini (den wir hier bereits getestet haben) gibt es leider nicht günstiger. Doch bei der Actioncam Osmo Action (hier im Test mit dem Osmo Pocket) muss DJI sich wohl offensichtlich dem Druck der neuen GoPro Hero 8 beugen und verkauft diese nun mit 100 Euro Rabatt für 279 Euro. Denn auch GoPro arbeitet bereits mit Rabatten: Die neue Hero 8 gibt´s in einem Bundle mit Ministativ, Kopfgurt und Zusatzakku auch bereits als Aktion mit einem Preisvorteil von 55 Euro günstiger.
Zudem bietet GoPro schon länger ein sogenanntes Trade-in-Programm: Man bekommt 100 Euro Rabatt, sobald man eine beliebige Digitalkamera, egal, in welchem Zustand sich diese befindet, zurückschickt.

GoPro Trade in

GoPro bietet schon länger ein Trade-In Programm mit dem man alte Kameras gleich entsorgen und dafür bis zu 100 Euro günstiger einkaufen kann.

Allerdings macht es keinen Sinn eine ganz billige Kamera zu kaufen, um dann den Rabatt zu bekommen: Die Kamera, die man als Trade-in an GoPro sendet, muss ursprünglich mehr als 99,99 US-Dollar gekostet haben. Aber eine alte Actioncam lässt sich so noch „zu Geld machen“. Übrigens auch dann wenn man „nur“ eine Hero 7 Black kaufen will, wobei dann GoPro nur 50 Euro auf die alte Digitalkamera gutschreibt. Trade-in-Aktion und Bundle-Aktion lassen sich bei GoPro nicht kombinieren.
Bei DJI bietet man neben der Osmo Acition auch die Osmo Pocket günstiger an, wobei man hier auf dem Weg in den Warenkorb zu beiden Kameras noch Zubehör mit einigen Euro Rabatt einkaufen kann. Für den mit 50 Euro Rabatt für 309 Euro verkauften Osmo Pocket sowie Osmo Action gibt es sowohl das Unterwassergehäuse mit jeweils 5 Euro Rabatt. Für den Pocket gibt es noch das Erweiterungsset (11 Euro Rabatt). Für die Osmo Action eine Ladekit (9 Euro Rabatt) und Akkus mit 2 Euro Rabatt.

DJI OsmoAction Rabatt

DJI bistet im Winterangebot die stattesten Rabatte auf die Osmo Action. Sie kostet 100 Euro weniger.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis