YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Optoma UHD52ALV: 4K-Heimkino-Projektor für HDR und HLG

Mit dem UHD52ALV hat Optoma jetzt einen neuen UHD-Heimkinoprojektor mit HDR- und HLG-Unterstüztung für unter 2000 Euro im Portfolio.

Der UHD52ALV zeigt eine native Auflösung von 3840 x 2160 Pixel und kommt auf eine Helligkeit von 3500 Ansi Lumen. Das Kontrastverhältnis des DLP-Projektors gibt der Hersteller mit einem Wert von 500.000:1 an und nennt eine Unterstützung des Rec.709 HDTV-Farbraums für „präzise“ Farben. BT.2020 oder DCI-P3 kann der Projektor aber nicht, weshalb die HDR-Option hier als eingeschränkt angesehen werden kann. Der 1,3fache Zoom funktioniert manuell ebenso wie die Fokuseinstellung. Es gibt zwar einen Lens Shift (manuell), aber nur für die vertikale Linsenbewegung um 10 Prozent. Eine Trapezokorrektur scheint laut technischem Datenblatt nicht vorhanden zu sein.

Optoma UHD52ALV side web

Der Optoma UHD52ALV will eingünstiger 4K-HDR-Einsteigerprojektor sein.

Über den IFTTT-Support garantiert Optoma eine „nahtlose Smart Home Automation mit Smart IoT-Geräten“ und den nach eigener Aussage den einfachen Zugriff auf gängige Streaming-Dienste über den Optoma Marketplace. Dazu kann man den Projektor via Amazon Alexa und Google Assistant auch per Sprachbefehl steuern. Die Anschlussleiste stellt zweimal HDMI 2.0 sowie VGA und eine Audio-Buchse für 3,5 Millimeter Klinke bereit. Über den USB-Anschluss und den integrierten Mediaplayer soll man Video- und Bilddateien auch direkt ohne externen Zuspieler wiedergeben können. Für direkte Tonwiedergabe sind immerhin zwei 5-Watt-Lautsprecher integriert. Optoma spricht von einer Lampenlebensdauer von bis zu 15.000 Stunden im dynamischen Lichtmodus. Die Betriebslautstärke soll dann bei 25 Dezibel liegen, dürfte im hellen Lichtmodus aber lauter sein.

Optoma UHD52ALV back web

Der Optoma UHD52ALV offeriert zweimal HDMI 2.0 und noch analoges VGA. Für die Einbindung ins Netzwerk ist eine RJ45-Buchse mit dabei.

Der Optoma UHD52ALV wiegt 5,2 Kilogramm und kommt auf Maße von 39,2 x 28,1 x 11,8 Zentimeter. Einen Preis und Erscheinungstermin nennt Optoma wie üblich nicht, allerdings findet man den Projektor im Online-Handel bereits für um die 1785 Euro.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Optoma UHD52ALV: 4K-Heimkino-Projektor für HDR und HLG