YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

BenQ EW2480, EW2780: günstige Full-HD-Monitore mit IPS und HDR10

BenQ stellt aktuell zwei neue Full-HD-Monitore vor, die sich nach eigener Aussage an „Film- und Video-Fans“ richten sollen. Dafür gibt’s HDR10-Unterstützung und ein IPS-Display.

Der EW2480 bietet eine 60,45 Zentimeter (24 Zoll) große Bilddiagonale, der EW2780 eine 68,58 Zentimeter (27 Zoll) große. Beide liefern native 1920 x 1080 Pixel und versprechen dank des IPS-Panels eine Betrachtungswinkel von 178 Grad für den vertikalen wie horizontalen Einblick auf den Monitor. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 250 cd/m² an, das Kontrastverhältnis liegt bei 1000:1 und die Reaktionszeit des Panels beträgt fünf Millisekunden. Das Display arbeitet mit 8-Bit-Farben unterstützt aber wohl HDR10, was dann eher einem „Pseudo-HDR“ gleichkommt, da der Bildschirm einfach nur den Kontrast erhöht um eine höhere Abstufung zwischen Schwarz und Weiß im Bild zu erreichen (wofür er aber eigentlich auch eine zu geringe Helligkeit hat).

benq ew2480 ew2780 front web

Der BenQ EW2480 und EW2780 sollen sich auch fürs Filmeschauen eignen. Sie liefern allerdings nur Full-HD-Auflösung und eine Helligkeit von 250 cd/m².

Die BenQ-eigene „HDRi-Technologie“ soll dann zudem für mehr Details auch in dunklen Bildbereichen sorgen. Zwei integrierte 2,5-Watt-Lautsprecher sollen wohl für passablen Ton sorgen, zuviel sollte man sich davon aber nicht versprechen. Damit die Augen bei längerem Betrachten des Displays entlastet werden, beherrschen beide Monitore Low Blue, Flicker Free und eine automatische Helligkeitssteuerung. Aufgrund es extra schmalen Gehäuserahmens und der schwarzen Metallic-Optik sollen die Monitore auf dem Schreibtisch auch schick anzuschauen sein. Ferner lassen sich so auch besser Multi-Display-Setups realisieren. Insgesamt sind drei HDMI-2.0-Buchsen sowie ein Kopfhöreranschluss integriert.

benq ew2480 ew2780 back web

Der BenQ EW2480 und EW2780 bieten insgesamt drei HDMI 2.0-Schnittstellen für den Anschluss diverser Zuspieler.

Abstriche muss man bei der Ergonomie in Kauf nehmen: Beide Monitore erlauben nur ein Neigen des Displays um -5 bis +15 Grad. Zum Anschluss mehrerer Bildquellen verfügen beide Modelle über jeweils drei HDMI 2.0 Buchsen. Der BenQ EW2480 und EW2780 sind ab Ende Oktober zu Preisen von 179 Euro und 239 Euro zu haben.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
BenQ EW2480, EW2780: günstige Full-HD-Monitore mit IPS und HDR10