Optoma ZU606TSTe, ZU606Te, ZH606e: Laserprojektoren mit 6300 Lumen

Optoma erweitert seine Laserprojektoren der DuraCore-ProScene-Reihe um die kompakten Beamer ZU606TSTe, ZU606Te und ZH606e mit einer Helligkeit von bis zu 6300 Lumen.

Die angegebene Helligkeit erreichen alle drei der neuen Optoma-Laserprojektoren. Unterschiede gibt es bei der Auflösung. Der ZU606TSTe und ZU606Te arbeiten mit einer WUXGA-Auflösung, also nativen 1920 x 1200 Pixeln. Der ZH606e kommt indes auf native 1920 x 1080 Pixel, also Full-HD. Beim Projektionsverhältnis macht Optoma Angaben für 0,79:1 Projektionsverhältnis beim ZU606TSTe und 1,2:1 ~ 1,92:1 für den ZU606Te/ ZH606e. Alle drei beherrschen einen 1,6-fachen Zoom, vertikalen Lens-Shift und die Vier-Ecken-Anpassung (Trapezkorrektur). Gerade für professionelle Installationen entwickelt, sind der ZU606TSTe und ZU606Te zusätzlich mit einem HDBaseT-Anschluss ausgestattet.

Optoma ZH606e web

Die neuen Optoma Laserprojektoren ZU606TSTe, ZU606Te und ZH606e sind für die Festinstallation geeignet und kommen auf eine Helligkeit von bis zu 6300 Lumen .

Das Kurzdistanz-Objektiv des ZU606TSTe soll auch auf kurze Entfernung eine gute Bildqualität garantieren. Die Projektoren sind für den 24-Stunden-Betrieb gerüstet, versprechen eine Lampenlebensdauer von 30.000 Stunden und garantieren nach IP6X-Zertifizierung eine „hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit, auch in anspruchsvollen Umgebungen“. Sie verfügen über eine RJ45-Buchse, lassen sich also in ein Netzwerk einbinden und darüber dann auch fernsteuern und überwachen. Die kompatible Crestron RoomView-Software erlaubt dabei das gleichzeitige Ein- und Ausschalten und Steuern von bis zu 250 Projektoren von einem Computer aus.

Wie üblich nennt Optoma leider keinen Preis und kein Erscheinungsdatum zu den Projektoren.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis