YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

YI Technology Nightscape: Full-HD-Dashcam mit Sony-Sensor

YI Technologys zieht sich nach eigener Aussage nach und nach aus dem Actioncam-Segment zur├╝ck. Das gilt allerdings nicht f├╝r den Markt der Dashcams. Die neue Nightscape soll gerade f├╝r Aufnahmen bei Nacht taugen.

Dass zwischen Dashcams und Actioncams seit jeher kein gro├čer Unterschied besteht, ist hinl├Ąnglich bekannt. Allerdings punkten die Actionkollegen zumeist mit den besseren technischen Daten und robusteren Eigenschaften. F├╝r Innovationen sorgen hier derzeit nur DJI und GoPro, wie man an unserem gro├čen Test der GoPro Hero 8 und dem der DJI Osmo Action sehen kann.
Der Markt allgemein ist ├╝bers├Ąttigt, weshalb der Schritt des R├╝ckzugs von YI Technology hier wohl nicht weiter ├╝berrascht, da er wohl ein gezwungener ist. Die neue Nightscape ist mit rund 80 Euro recht g├╝nstig, kann aber auch ÔÇ×nurÔÇť Full-HD in 1080p mit 60 oder 30 Bildern aufzeichnen.

YI Technology Nightscape

yi technology nightscape web

Die YI Technology Nightscape soll sich als Dashcam gerade bei Nachtaufnahmen auszeichnen. Sie bietet einen Sony Starvis-Sensor und kann maximal 1920 x 1080 Pixel mit 60 oder 30 Vollbildern aufzeichnen.

Sie setzt auf einen Sony Starvis-Sensor, bietet einen 140 Grad Bildwinkel und l├Ąsst die Videos ├╝ber ein 2,4 Zoll gro├čes Display (640 x 360 Pixel) vorschauen oder via App auf dem Smartphone betrachten. Also nicht viel anders wie bei einer Actioncam. YI Technology verspricht eine besonders gute Lichtempfindlichkeit und setzt auf eine 6-linsiges Glasobjektiv mit Blende F1.8. In Kombination mit dem ÔÇ×WDR-AlgorithmusÔÇť von YI Technology sollen scharfe Bilder garantiert sein.

Die Kamera funktioniert ohne Batterie, womit Betriebsprobleme bei ÔÇ×extremen TemperaturenÔÇť von -30 Grad bis +85 Grad vermieden werden sollen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Nightscape stets via USB-Kabel an der Autosteckdose h├Ąngen muss.

Die YI Technology Nightscape ist ab sofort zu haben, ist 7,62 x 3,3 x 5,08 Zentimeter gro├č und wiegt rund 300 Gramm.

Forumthemen