YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Nikkor Z 58 mm 1:0,95 S Noct: besonders lichtstarke Festbrennweite für 8999 Euro

Nikon hat neben der Z50 noch das NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct Objektiv mit besonders hoher Lichtstärke vorgestellt.

Mit 8999 Euro ist dann auch der Preis entsprechend hoch, dafür ist das NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct aber auch „extrem aufwändig konstruiert“ und liefert mit der Lichtstärke von 1:0.95 mehr Licht an den Sensor, als es vorne einfängt. Das Objektiv mit manuellem Fokus passt für Kameras mit Z-Bajonett, also die Z6, Z7 und Z50 und soll bei Porträts, Nachtaufnahmen oder Filmen eine „unglaubliche Tiefe und Schärfe“ garantieren. Eine ARNEO- und Nanokristallvergütung reduzieren Geisterbilder und Streulicht. Und eine präzise geschliffene asphärische Frontlinse mit großem Durchmesser und hoher Brechzahl soll Abbildungsfehler erheblich reduzieren. Die optischen Konstruktion besteht aus satten 17 Linsen in 10 Gruppen, die vier ED-Glas Elemente und insgesamt drei asphärisch geschliffene Linsen enthalten.

NIKKOR Z 58mm f/0.95 S Noct Timelapse Movie: Hideyuki Motegi

NIKKOR Z 58 mm 1.095 S Noct side web

Das NIKKOR Z 58mm f/0.95 S Noct ist mit F0,95 extrem lichtstark und kostet rund 9000 Euro .

Schärfe, Kontrast und Auflösung bleiben laut Nikon bis zum Bildrand erhalten und das Koma (der von Lichtpunkten ausgehende „Lichtschweif“) wurde nach eigener Aussage auf ein Minimum reduziert. Aufgrund der hohen Lichtstärke eignet sich das Objektiv natürlich bestens für Nachtlandschaften bis hin zur Astrofotografie. Eine Fluorvergütung verhindert das Anhaften von Staub, Schmutz und Feuchtigkeit und der Tubus sowie die Funktionstasten sind gegen Witterungseinflüsse abgedichtet.

NIKKOR Z 58 mm 1.095 S Noct top web
Der separate Einstellring erlaubt die Steuerung von Blende oder Belichtungskorrektur. Außerdem gibt es noch eine frei belegbare Funktionstaste.

Es gibt ein OLED-Display, über das sich Blende, Entfernungseinstellung und Tiefenschärfe direkt ablesen lassen. Ein Einstellring erlaubt die Kontrolle von Blende und Belichtungskorrektur. Die erweiterte Funktionstaste (Fn) lässt sich mit bis zu 17 Funktionen wie Belichtungs-Messwertspeicher, Belichtungsmessung und -reihe belegen. Objektivname und weitere Angaben sind eingraviert.

Nikon will das NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct voraussichtlich Anfang November in den Handel bringen.

Forumthemen