IFA 2019: Philips OLED+934, OLED+984 - 4K-OLED-TV mit Dolby Vision

Philips zeigt zur IFA seine zwei neuen OLED-Flaggschiff-TV OLED+934 und OLED+984. Beide Fernseher setzen unter anderem auf ein verbessertes Soundsystem von Bowers & Wilkins.

Der OLED+934 und OLED+984 verfügen über die neuesten OLED-Panels und arbeiten mit der dritten Generation der P5-Processing-Engine. Damit soll sich die Bildqualität nochmals gesteigert und die Rauschreduzierung, Schärfe, Farben, Kontrast und Hauttöne weiter verbessert haben. Darüber hinaus wird die gesamte HDR-Darstellung für HDR10, HDR10+ sowie Dolby Vision unterstützt. Anders als bisher sind in die neuen Modelle Lautsprechersysteme mit mehreren Treibern integriert, die die Spezialisten von Bowser & Wilkins speziell entworfen haben. Sowohl der OLED+934 als auch der OLED+984 bieten einen Subwoofer-Ausgang, um auf Wunsch das Bassfundament weiter zu stärken. Ein Dolby Atmos Decoder ist bei beiden Modellen integriert.

philips oled plus 984 lp web

Die neue 4K-OLED-TV OLED+984 und OLED+934 von Philips können HDR10, HDR10+ und Dolby Vision. Zudem sollen sie ein besonders gutes Klangerlebnis garantieren.

Erstmals bei einem Philips TV kommen zudem beim OLED+934 nach oben gerichtete Dolby Atmos Elevation Lautsprecher zum Einsatz. Den OLED+984 wird es mit 65 Zoll Bilddiagonale geben, den OLED+934 mit 55 und 65 Zoll. Es gibt ein vierseitiges respektive dreiseitiges Ambilight - beim OLED+934 kommt ein separates Lautsprechergehäuse zum Einsatz, das gleichzeitig als Tischfuß dient. Beide Fernseher unterstützten auch die Wandmontage. Der OLED+934 ist dabei der erste Philips TV mit 2.1.2 Dolby Atmos Spezifikation. Wie das größere Modell erkennt und dekodiert auch er automatisch Dolby Atmos-Inhalte. Über den Movie-Modus am TV sollen sich auch nicht Dolby Atmos kodierte Inhalte „hochrechnen“ lassen.

philips oled plus 984 lp audio web
Die Audio-Lösung der neuen Philips OLED TV kommt von Bowers & Wilkins und ist in den Standfuß integriert.

Sowohl der Philips OLED+934 als auch der OLED+984 erscheinen voraussichtlich noch im September. Die Preise liegen bei 5499 Euro (65OLED984), 3799 Euro (65OLED934) und 2699 Euro (55OLED934).

2019 03 18 Kameratechnik Trends HDR titel

Kameratechnik-Trends: HDR mit HLG oder PQ

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis