Sony Alpha 9: Firmware 6.0 für Intervallaufnahmen veröffentlicht

Eigentlicht hatte Sony die Firmware 6.0 für seine Alpha 9 bereits im Sommer geplant (siehe News). Mit etwas Verspätung hat man diese nun veröffentlicht und verbesserte damit vor allem den Autofokous und bringt eine Intervallaufnahmefunktion.

Die Firmware auf Version 6.0 verbessert die AF-Funktion der Alpha 9 gerade bei Tieraufnahmen. Die Kamera ist jetzt in der Lage diese zu erkennen und kann in Echtzeit darauf fokussieren. Das gelingt dann auch im Serienbildaufnahme-Modus. Selbstständig zwischen Menschen- und Tier-Augen kann die Alpha 9 aber nicht unterscheiden. Hier muss man zu Beginn wählen, ob die Kamera Tier- oder Menschen-Augen erkennen und verfolgen soll. Daneben beherrscht die Alpha 9 mit der neuen Firmware einen Intervallaufnahme-Modus, mit dem sich dann auch Zeitraffer-Videos realisieren lassen. Kleinere Verbesserungen gibt es auch bei der Bedienung.

Sony Alpha 9 04

Mit der Firmware 6.0 spendiert Sony der Alpha 9 einen verbesserten Autofokus sowie die Option für Intervallaufnahmen.

So kann man nun das „My Menu“ anzeigen lassen, wenn man die Menütaste zum ersten mal anwählt. Auch die Farbe des Fokusrahmens darf man nun bestimmen und auf Rot, Grau oder das standardmäßige Grün einstellen. Außerdem kann man im Anschluss an die neue Firmware die Alpha 9 dann auch mit der kabellosen Fernbedienung RMT-P1BT steuern. Das neue Firmware-Update auf Version 6.0 für die Alpha 9 hat Sony ab sofort hier kostenfrei bereitgestellt.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis