Canon EOS M200: Systemkamera mit 4K-Video und Digic 8

Canon präsentiert mit der kompakten EOS M200 die Nachfolgerin zur EOS M100 und integriert den aktuellsten Bildprozessor plus eine 4K-Videofunktion.

Die EOS M200 arbeitet mit einem CMOS-Sensor im APS-C-Format und löst mit effektiven 24,1 Megapixeln auf. Sie wiegt nur 299 Gramm und kommt auf Maße von 10,8 x 7,7 x 3,5 Zentimeter. Als Bildprozessor kommt Canons aktueller Digic 8 zum Einsatz und auch der Dual Pixel CMOS AF für Augen- und Gesichtserkennung ist mit dabei. Die AF-Empfindlichkeit reicht für Lichtverhältnisse hinunter bis LW -4. Die Kamera arbeitet mit einer ISO-Empfindlichkeit von ISO 100 bis 25.600 (erweiterbar auf ISO 51.200) und soll so auch bei schwachen Lichtverhältnissen oder im Dunkeln für gut erkennbare Aufnahmen sorgen. Die M200 beherrscht die UHD-Videoaufzeichnung mit 23,98 und 25 Vollbildern in der Sekunde.

Canon EOS M200

canon eos m200 front web

Die Canon EOS M200 macht UHD-Videos mit 25 Bildern in der Sekunde arbeitet mit Canons neuem Digic 8 Bildprozessor.

In Full-HD lassen sich 50 und 60 Vollbilder und in 720p bis zu 120 Vollbilder in der Sekunde aufnehmen. Gespeichert wird als MPEG-4 AVC mit H.264-Codec auf die üblichen Speicherkarten. Das Touchscreen-LCD auf der Rückseite misst 7,5 Zentimeter (3 Zoll), löst mit 1,04 Millionen Bildpunkten auf und liefert eine 100 Prozent Bildabdeckung. Es erlaubt die Helligkeitsanpassung in sieben Stufen und lässt sich um 180 Grad nach oben klappen. Im Selbstporträt-Modus lassen sich Einstellungen wie Hintergrundunschärfe und Helligkeit in Echtzeit anpassen. Die Video-Aufnahmetaste für den „Movie-Modus“ befindet sich erstmals auch auf dem Touchscreen. Die EOS M200 beherrscht WLAN und Bluetooth 4.1 und verbindet sich so kabellos mit Smartphone, Tablet oder PC. Canon verspricht eine besonders einfache Bedienung der Kamera dank einer intuitiven Bedienoberfläche, die dem Videographen mit Tipps und Tricks unter die Arme greift.

canon eos m200 back web
Die EOS M200 hat einen 7,5 Zentimeter großen Touchscreen, der sich nach oben klappen lässt und über den auch die Videoaufnahmen gestartet wird.

Die EOS M200 gibt es ausschließlich im Kit mit dem EF-M 15-45mm f3.5-6.3 IS STM für 599 Euro. Mit dem optionalen EF-EOS M Adapte kann man zudem das komplette EF und EF-S Objektivangebot nutzen. Ausgeliefert wird die Kamera ab Oktober.

Forumthemen


26.09.2019, 09:18
Eine Systemkamera ohne Mikrofoneingang, die auch noch stark cropt bei UHD - das ist kein großer Wurf!:disapointed:

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis