IBC 2019: Sony PXW-Z750 - 4K-Drei-Chip-Schultercamcorder

Ergänzend zur brandneuen Sony PXW-FX9 zeigt der Hersteller auf der IBC noch den 4K-Schutercamcorder PXW-Z750, der mit einem 2/3 Zoll-Sensor-System arbeitet.

Mit dem PXW-Z750 zeigt Sony den ersten Schulter-Camcorder, der unkomprimierte 4K-Aufnahmen mit einem 2/3-Zoll-CMOS-Sensorsystem mit Global Shutter und 3 Chips erlaubt. Der Camcorder eignet ist für Nachrichten- und Live-Produktionen wie Sportübertragungen, Live-Fernsehen und Dokumentaraufnahmen im Broadcast-Bereich gedacht. Das native UHD-CMOS-Bildsensorsystem mit drei Chips und dem Global Shutter platziert Sony auf einem Prisma mit breitem Farbspektrum. Damit sollen dann detailreiche Bilder und intensive Farben sowie Aufnahmen in 4K High Dynamic Range (HDR) mit hoher Empfindlichkeit und geringem Rauschen machbar sein. Als Objektiv-Mount gilt B4 – der PXW-Z750 unterstützt zudem High Frame Rate (HFR) für HD- Aufnahmen mit bis zu 120 Bildern in der Sekunde.

sony pxw z750 ibc19 va web

Auf der IBC 2019 in Amsterdam hat Sony den neue PXW-Z750, einen Drei-Chip-4K-Camcorder mit 2/3 Zoll CMOS Sensoren angekündigt.

Er erzeugt HD-Bilder durch 4K-Oversampling, wodurch laut Sony klare Bilder mit minimalem Rauschen entstehen sollen. Es gibt erweiterte HDR-Funktionalitäten für S- log3/HLG die Farbräume BT.2020 und BT.709. Es ist eine gleichzeitige Aufnahme in 4K/HD machbar, womit sich dann auch 4K HDR und HD SDR gleichzeitig aufzeichnen lässt. Mithilfe von Sony SR Live erlaubt der Camcorder eine HDR Live-Produktion. Der Z750 kann XAVC-L für QFHD-10-Bit-Aufnahmen mit Long GOP in 4:2:2 bei 200 Mbit/s aufnehmen. Mittels 12G-SDI-Unterstützung ist die Übertragung von 4K-Aufnahmen (50p oder 60p) über nur ein BNC-Kabel machbar.

sony pxw z750 side web
Der PXW-Z750 kann XAVC-L für QFHD-10-Bit-Aufnahmen mit Long GOP in 4:2:2 bei 200 Mbit/s aufzeichnen und arbeitet mit B4-Objektiven.
sony pxw z750 back web
Die Sony PXW-Z750 bietet die branchenüblichen Anschlüsse für Broadcast-Zwecke, darunter auch eine aktuell 12G-SDI-Buchse.

Der Camcorder unterstützt eine Reihe ergänzender Zubehörteile wie drahtlose Audio-Lösungen und Shotgun-Mikrofonen von Sony, des Mikrofonsystems der DWX-Reihe, dem Slot-in-Receiver DWR-S03D sowie dem Taschensender DWT- B30. Dabei synchronisiert der Camcorder das Ein- und Ausschalten mit dem Mikrofonsystem, erlaubt die Steuerung über Menüeinstellungen oder zuweisbare Tasten und zeigt Audioinformationen im Sucher. In Kombination mit den SxS PRO X-Speicherkarten SBP-120F (120 GB) und SBP-240F (240 GB) sind Übertragungsgeschwindigkeiten mit bis zu 10 Gbit/s machbar. In Kombiantion mit dem neuen Lese-/Schreibgerät SBAC-T40 mit Thunderbolt-3-Schnittstelle soll sich Videomaterial mit 240 Gigabyte in um die 3,5 Minuten übertragen lassen. Der PXW-Z750 verfügt zudem über integriertes WLAN und unterstützt XDCAM air, den Cloud-Workflow-Service von Sony für Nachrichtenproduktionen mit Streaming und Datei- und Clipmanagement online.

Sony will den PXW-Z750 voraussichtlich ab Februar 2020 ausliefern. Ein Preis steht derzeit noch nicht fest.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis